Die 8 Vorteile eines Esslöffels Apfelessig pro Tag

Die 8 Vorteile eines Esslöffels Apfelessig pro Tag

Tu Haben Sie schon einmal davon gehört, dass Sie täglich einen Esslöffel Apfelessig essen?
Wenn nicht, sollten Sie wissen, dass dieses Produkt mehr ist als nur eine Zutat Salatdressings machen

Im Rest dieses Artikels werden wir Ihnen über dieses Thema erzählen, indem Sie alle Dinge aufführen, die Ihnen eine solche Gewohnheit bringen kann.

Nehmen Sie diese Information zur Kenntnis und nehmen Sie dieses Mittel an das wird dein Leben verändern!

Die Herstellung von Apfelessig

Essig wird durch einen langen Prozess der Kohlenhydratfermentation hergestellt. Es wird normalerweise aus Trauben, Kartoffeln, Kokosnuss, Rote Beete und Äpfeln hergestellt

Es ist ein zeitaufwendiger Schritt, um die bioaktiven Verbindungen dieser Produkte zu konservieren, wie zB Essigsäure, Gallussäure, Catechine, Epicatechine und Kaffeesäure.

Um einen guten Essig herzustellen, müssen antioxidative und antimikrobielle Eigenschaften verliehen werden können, ohne es kann nicht verwendet werden, um ein natürliches Heilmittel zu machen.

  • Wenn die Fermentationszeit lang ist, hat der Essig Zeit, eine Art Ablagerung zu entwickeln, die ihm eine trübe Erscheinung gibt.
  • Dies ist ein deutliches Anzeichen dafür Die Qualität eines Essigs bedeutet, dass er konsumiert werden kann und dass er uns viele Vorteile bringen wird.

Leider werden die meisten im Handel erhältlichen Essige gefiltert und pasteurisiert, um einen kristallinen Aspekt zu haben . Das Ergebnis ist sicherlich gut zu sehen, aber das Produkt verliert stark an Qualität.

Siehe auch: Die 7 besten heimischen Anwendungen von Apfelessig

Entdecken Sie ohne weitere Verzögerung, was Apfelessig für Sie alles kann.

1. Ihren Körper alkalisieren

Dieses Produkt ist ideal, um die Gesamtsäure Ihres Körpers zu reduzieren und Ihre Gesundheit zu fördern.

Wenn Sie täglich einen Esslöffel Apfelessig zu sich nehmen, können Sie den Ausbruch der Krankheit verhindern ernst, wie Krebs.

Denken Sie daran, dass eine Ernährung mit viel Fett, Salz und verarbeiteten Lebensmitteln den pH-Wert Ihres Körpers im Ungleichgewicht bringt und eine ideale Umgebung für die Vermehrung von schädlichen Mikroorganismen bildet.

2. Um besser zu verdauen

Iss einen Esslöffel Apfelessig pro Tag , um die Symptome einer schlechten Verdauung zu lindern und zu lindern. Diese Gewohnheit kann dir auch helfen, deinen Säuregehalt und deine Verbrennungen zu reduzieren. Magen

  • Dieses Mittel nach einer herzhaften Mahlzeit zu konsumieren ist eine großartige Idee. Dies wird Sie vor Magenbeschwerden bewahren.
  • Wenn diese Probleme bereits aufgetreten sind, werden sie durch Essigessen schnell verschwinden.

3. Zur Vorbeugung und Behandlung von Diabetes

Essig Essigsäure hilft, den Blutzuckerspiegel zu reduzieren, indem komplexe Verdauung von komplexen Kohlenhydraten vermieden wird

  • Durch den Verzehr eines Esslöffels Apfelessig täglich, die Enzyme, die für den Abbau der Kohlenhydrate verantwortlich sind, werden deaktiviert
  • Dadurch kann eine Glukokondensation im Blut verhindert werden und die glykämischen Peaks

4 reduziert werden. Zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Apfelessig ist reich an Chlorogensäure Diese Verbindung hilft, die Oxidation von schlechtem Cholesterin (LDL) zu hemmen, was unserem gesamten Herz-Kreislauf-System zugute kommt.

Wenn Ihr Arzt Sie auf Ihren Cholesterinspiegel aufmerksam gemacht hat, beseitigen Sie fettreiche Produkte aus Ihrer Ernährung und verzehren Sie einen Esslöffel Apfelessig pro Tag

5. Verringerung der Verstopfung der Nase

Die antibiotische Wirkung von Apfelessig reduziert das Risiko von Infektionen aller Art. Es reduziert auch die Schleimproduktion und verhindert deren Ansammlung in den Nasennebenhöhlen.

  • Wenn Sie nicht jeden Tag einen Löffel Apfelessig zu sich nehmen wollen, sollten Sie dieses Mittel wenigstens ausprobieren, wenn Sie eine Grippe haben.
  • Nach 10 Tagen haben Sie Ihr Problem vollständig beseitigt.

Außerdem, wenn Sie an Halsschmerzen und Entzündungen leiden, hilft Ihnen der Apfelessig, Ihre Schmerzen schnell zu lindern.

6. Ihre Darmflora neu bevölkern

Sie leiden an regelmäßiger Verstopfung? Wenn dies der Fall ist, sollten Sie wissen, dass ein Löffel Apfelessig pro Tag Ihnen helfen kann, dieses Problem zu lösen.

Gegenteil zu dem, was viele Leute denken, verursacht Apfelessig nicht Säure ist ein alkalisches Lebensmittel

7. Zur Entgiftung der Nieren

Haben Sie Niereninfektionen oder Steine? In diesem Fall sollten Sie heute beginnen, die gute Gewohnheit anzunehmen, über die wir seit Beginn dieses Artikels gesprochen haben.

Vergessen Sie natürlich nicht, einen Arzt aufzusuchen und viel Wasser zu trinken.

Wenn Sie sich zum Beispiel entscheiden, Wasser mit Fruchtgeschmack zu konsumieren, fügen Sie keine Süßungsmittel hinzu. Auch Salz für einige Wochen aus der Nahrung nehmen

Bei all diesen Mitteln sollten Sie sich in kürzester Zeit besser fühlen.

Siehe auch: 5 Säfte zur Entgiftung Ihrer Nieren

8. Um Gewicht zu verlieren

Wenn Sie Sport treiben und eine gesunde Diät zum Abnehmen gewählt haben, konsumieren Sie zwei Esslöffel Essig pro Tag, um Ihren Stoffwechsel zu beschleunigen.

Wie es ist Reich an Vitamin B6 und Lecithin, hilft dieses Produkt, die Fette zu verbrennen, die sich in unserem Körper wegen unserer schlechten Lebensgewohnheiten ansammeln.

Wie man Apfelessig isst?

Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten bereiten Sie vor und trinken Sie Apfelessig. Am einfachsten ist es, einen Löffel reinen Essig direkt zu trinken.

Wenn der Geschmack zu stark scheint, können Sie einen Esslöffel Essig in einem Glas kaltem oder lauwarmem Wasser verdünnen.


7 Natürliche Heilmittel gegen Bluthochdruck

7 Natürliche Heilmittel gegen Bluthochdruck

Hoher Blutdruck oder hoher Blutdruck ist eines der häufigsten kardiovaskulären Probleme in der Weltbevölkerung Dieser Zustand wird auch als "stiller Mörder" bezeichnet, ein direkter Hinweis auf seine Entwicklung innerhalb der Organisation Laut Daten von der American Heart Association leidet jeder dritte Erwachsene an Bluthochdruck, was einem Drittel der Bevölkerung entspricht von unserem Planeten.

(Naturheilmittel)

7 äTherische Öle, die Ihnen helfen, Warzen zu bekämpfen

7 äTherische Öle, die Ihnen helfen, Warzen zu bekämpfen

Obwohl sie im Allgemeinen keine Nebenwirkungen zeigen, sollten wir bei Anwendung des ätherischen Öls auf den Warzenbereich sofort ein jucken mit viel Wasser durchführen. Warzen sind kleine Hautveränderungen, die durch Infektion einer der Untergattungen humanen Papillomavirus (HPV) auftreten. Sie vermehren sich leicht im Körper.

(Naturheilmittel)