8 Gründe, warum Sie nicht Gewicht verlieren können

8 Gründe, warum Sie nicht Gewicht verlieren können

Auch wenn wir abnehmen wollen, ist es wichtig, dass wir, wenn wir abnehmen wollen, auch gut hydriert sind und uns um die notwendigen Schlafstunden kümmern.

Übergewichtig und fettleibig sind bei die ständige Suche nach Methoden, um Gewicht zu verlieren , nicht nur besorgt über das Aussehen ihrer Figur, sondern auch, weil sie verstehen, dass es für ihr Wohlbefinden notwendig ist.

In diesem Sinne ist erwiesen, dass eine gute Ernährung und die Ausübung eines täglichen Sports für das Erreichen des Ziels unerlässlich sind.

Dies sind jedoch nicht die einzigen Anstrengungen, die gemacht werden, weil er Es gibt viele andere Faktoren, die den Gewichtsverlust oder die Gewichtszunahme beeinflussen .

Dies erklärt, warum manche Menschen ihr Idealgewicht nicht erreichen können, obwohl sie kalorien- und kalorienreduziert sind.

Wenn Sie sich darüber Sorgen machen voran, verpasse nicht die 8 Gründe, die es erklären könnten

Entdecke sie!

  1. Du vergisst, Wasser zu trinken

Die Mehrheit der Ernährungswissenschaftler empfiehlt , zwischen 6 und 8 Gläser zu konsumieren Wasser pro Tag zusätzlich zu einer gesunden Ernährung

Diese kostbare Flüssigkeit ist unentbehrlich für die Hydrierung des Körpers und unterstützt die Funktion seiner wichtigsten Systeme.

Der tägliche Verzehr unterstützt die Entgiftungsprozesse und darüber hinaus hilft die Angst vor der Nahrung zu kontrollieren .

Denken Sie daran zu lesen: 7 Cholesterinmythen

2. Sie haben nur

Herz-Kreislauf-Übung Sicher Herz-Kreislauf-Übungen haben eine Menge Vorteile

für diejenigen, die versuchen, Fett schnell zu verbrennen.

Allerdings beschränkt die Trainingsroutine auf diese Vielfalt an Aktivitäten kann zu einem Hindernis werden, um das gewünschte Gewicht zu erreichen. Professionelle Trainer empfehlen Kombinieren Cardio-und Kraftübungen

für bessere Ergebnisse in weniger der Zeit

3. Du nimmst eine zu große Portion Obwohl das Essen sehr gesund ist, ist es wichtig zu verstehen, dass es

Kalorien enthält und daher kann sein übermäßiger Konsum auch Fett machen.

Trockenfrüchte, Olivenöl und Schokolade sind einige Beispiele für gesunde Mahlzeiten, die Sie in kleinen Mengen essen müssen.

4. Sie bekommen nicht genug Schlaf

Menschen, die Schwierigkeiten haben, einen erholsamen Schlaf zu bekommen, neigen dazu, stärker zu schwellen als Menschen, die gut schlafen. Schlafstörungen beeinflussen die Stoffwechselrate

und die Aktivität von Hungerhormonen wie Leptin und Ghrelin

Leptin ist dafür verantwortlich, Signale an das Gehirn zu senden, um mit dem Essen aufzuhören, während Ghrelin den Hunger anregt.

leiden unter Schlaflosigkeit oder schlafen weniger, als sie niedrige Niveaus von Leptin und erhöhtem Ghrelin haben sollten.

Was bedeutet, dass sie dazu neigen, mehr zu essen, und ihr Gewicht ist höher als das Um dieses Problem zu lösen, empfehlen wir Ihnen, eine Schlafroutine mit mindestens

8 Stunden Pause ohne Unterbrechung beizubehalten.

5. Du arbeitest den ganzen Tag

Der moderne Lebensstil und die moderne Technologie haben viele Menschen dazu gebracht, den größten Teil des Tages zu sitzen. Stundenlanges Arbeiten vor einem Computer oder n jedes andere Gerät hat eine signifikant erhöhte Beweglichkeit der Sesshaftigkeit

.

Damit dies nicht zu Stoffwechsel- und Gewichtsproblemen führt, müssen täglich mehrere Pausen eingelegt werden wenn du ein bisschen spazieren gehen oder trainieren kannst.

6. Sie haben ein hormonelles Problem

Hormonelle Probleme sind eine der häufigsten Ursachen Schwierigkeiten, Gewicht zu verlieren.

Wenn viele Leute wissen, dass es bestimmte Hormone, die die Aktivität von Stoffwechsel beeinflussen und andere Prozesse wichtig, ein gesundes Gewicht zu halten.

Hormonstörungen wie hypotiroïdisme, PCO-Syndrom (SOP) und Insulinresistenz sind einige, die schlank halten. es ist wichtig, einen Arzt in Bezug auf diese Probleme

zu konsultieren, da sie die Überwachung und Behandlung benötigen, um ihre Symptome zu mildern.

zusätzlich, wenn eine dieser Erkrankungen bestätigt, es wird sich verbessern Diät und messen Sie die aufgenommenen Kalorien.

7. Sie gestresst-e

einen Lebensstil ständig ausgesetzt Stress direkt an die Probleme im Zusammenhang ist, ein gesundes Gewicht zu halten. Stress erhöht den Spiegel des Hormons Cortisol

, die neben beeinflussen das emotionale Wohlbefinden, steigern den Appetit und die Tendenz, mehr Kalorien zu konsumieren

Möchten Sie mehr wissen? Lesen: Entdecken Sie einen effektiven Test, um herauszufinden, ob Sie gestresst sind

8. Sie verbrauchen viel zuckerhaltige Getränke Säfte und Limonaden in Supermärkten verkauft wird nie Wasser und natürliche Säfte

ersetzen, weil sie Nährstoffe nicht liefern und enthalten zu viel Zucker.

Obwohl die meisten Verbraucher sich dessen nicht bewusst sind, hydratisieren diese Getränke den Körper nicht und enthalten zu viele Kalorien. Fühlen Sie sich betroffen? Wie Sie gesehen haben, viele andere Dinge können Sie verhindern, dass ein stabiles und gesundes Gewicht von der Erreichung

.


Kürbis-Ingwer-Suppe, um Gewicht zu verlieren

Kürbis-Ingwer-Suppe, um Gewicht zu verlieren

Squash ist eines der Lebensmittel, die in unserer Ernährung nicht fehlen sollten. Es gibt viele verschiedene Arten, aber egal welche Sorte Sie wählen, seine süße und orange Pulpa ist voll von gesundheitlichen Vorteilen, die Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren Die Kombination von Kürbis und Ingwer wird Ihnen helfen, ein schmackhaftes und effektives Rezept zur Reinigung von Giftstoffen zu bekommen , verbessern Sie den Darmtransit und fördern Sie Gewicht, das mit Ihrer Körpergröße übereinstimmt.

(Abnehmen)

Die 6 besten Übungen zur Bekämpfung von Bauchfett

Die 6 besten Übungen zur Bekämpfung von Bauchfett

Wenn wir nicht an Sport gewöhnt sind, ist es wichtig, um Verletzungen zu vermeiden, allmählich zu beginnen und dann die Intensität zu erhöhen, wenn wir gewinnen Widerstand Ein flacher, durchtrainierter Bauch ist zu einem der größten Ziele bei Frauen geworden, die abzunehmen versuchen. Das Fett, das sich in diesem Bereich des Körpers ansammelt, beeinflusst die -Silhouette erheblich und selbst wenn sich viele nicht bewusst sind, stellt es ein Risiko für die kardiovaskuläre Gesundheit dar.

(Abnehmen)