Vermeidung von Brustzysten

Vermeidung von Brustzysten

Viele Frauen haben heute Angst vor der Entwicklung von Brustkrebs. Dennoch vorhanden Zysten in der Brust und entwickeln Krebs ist nicht unbedingt verknüpft. Wir werden Ihnen die verschiedenen Arten von vorhandenen Zysten vorstellen und Lösungen anbieten, wenn Sie diese kleinen Kugeln während einer Palpation zu Hause oder in einem medizinischen Bericht finden.

Viele Legenden zirkulieren im Internet und anderswo , behauptet, dass es einen direkten Zusammenhang zwischen Brustzysten und der Entwicklung von Brustkrebs gibt. Aber das ist nicht der Fall. Dennoch ist es wahr, dass das Vorhandensein von Zysten in das Brustniveau sollte kontrolliert, minimiert oder besser sein, entfernt werden, und dass es wichtig ist, sich verantwortungsvoll zu verhalten und das Richtige zu tun.

In der Tat, auch wenn es keine gibt der direkten und habituellen Beziehung zwischen diesen Zysten und Brustkrebs, einige Studien berichten, dass es ein höheres Risiko für die Entwicklung bösartiger Zysten bei Frauen, die nie Kinder, bei Frauen mit unregelmäßigen Menstruationszyklen hatte oder in denen mit einer Familiengeschichte von Brustkrebs

Was ist eine Brustzyste?

Eine Brustzyste ist eine Flüssigkeitstasche in der Brust, normalerweise kleiner als (wie eine Kichererbse) . Das Auftreten dieser Art von Zysten ist völlig zufällig und folgt keinem Muster: Es kann sich sogar bei sehr jungen Frauen oder sogar Mädchen um 10 oder 12 Jahren entwickeln.

Flüssige Zysten sind die häufigsten, ., aber es gibt auch harte Zysten, die keine Flüssigkeit

Es enthält eine andere Art von Zysten in der Brust die Fibroadenome, die asymptomatisch und schmerzlos sind, und welche die Form einer harten Kugel, Mobil In einigen Fällen glatt oder rauh. Sie können während der Palpation festgestellt werden: Sie können sich im Allgemeinen zwischen den Fingern bewegen. Diese gutartigen Zysten verursacht werden, die durch übermäßige Proliferation von Brustgewebe, auch wenn sie Confundus mit den ersten Zysten oben erwähnt sein können, sie sind ganz anders. Tatsächlich sind Fibroadenome häufiger vor der Menaupause, und obwohl sie in jedem Alter auftreten können, entwickeln sie sich besonders in der Pubertät und bei jungen Frauen, daher ihre Verbindung mit den üblichen hormonellen Veränderungen während dieser Zeit.

Behandlung gegen die Zysten beruht im allgemeinen auf die Wachsamkeit des Patienten, die ihre Entwicklung überwachen müssen. die Operation ist nicht immer notwendig, aber wenn wir sie entfernen möchten, die einfachsten, indem sie ein beseitigen Einstich, die ihren Inhalt saugen, und die komplexeste wird durch eine Biopsie und Chirurgie

die möglichen Ursache von Zysten in der Brust

Zysten in der Brust kann mehrere Ursachen haben.

  • Da Anatomie entfernt werden In der Brust ist es häufig, dass die Läppchen blockiert sind, was eine Ansammlung von Flüssigkeit innerhalb verursacht und so die Zysten erscheinen lässt.
  • Es kann auch hereditären Ursprungs sein, besonders wenn sie einzeln sind , auch wenn es nicht sehr häufig ist
  • Die häufigsten Zysten werden durch gutartige Veränderungen im Gewebe der Brustdrüsen (Mastopathien) verursacht, die hauptsächlich aus der Menopause kommen. Sie können von Hormonstörungen charakteristisch für diese Zeit kommen, sondern auch von Mastopathie (allgemein üblichen und gutartigen Brustgewebe spontane Veränderungen). Es ist ein übliches Phänomen bei gesunden Brüsten betrachtet als normale Variante. Es ist wichtig zu wissen, dass diese Zysten von hormonellen Veränderungen bei Frauen betroffen sind. Sie müssen deshalb vor oder nach der Periode palpieren, da sich die Größe der Zysten oft in Abhängigkeit von der Zyklusdauer ändert. Es ist daher immer notwendig, die Brüste zum gleichen Datum des Monats zu fühlen.
  • Andererseits ist es notwendig, bei hohem Konsum von Xanthinen (Kaffee, Tee, Schokolade, Meeresfrüchte) das Aussehen vorherzusagen Adipositas erhöht auch das Risiko, gutartige Zysten, aber auch maligne Zysten zu entwickeln.
  • Eine Frau, die nicht stillt, hat auch ein höheres Zystenrisiko, wie eine Frau, die nicht stillt. Frauen, die keine Kinder hatten
  • Der Beginn der Menopause ist auch eine kritische Periode Eine ernährungsarme Ernährung
  • erhöht auch das Risiko, an Zysten zu erkranken. Es ist wichtig zu beachten, dass Drogen, Alkohol und Tabak das Risiko der Entwicklung von Brustkrebs erhöhen, aber nicht zur Bildung von Zysten führen.
  • Es gibt Gerüchte, dass bestimmte medizinische Praktiken gefährlich sein könnten Gesundheit, die total falsch ist.

Mammogramme beschädigen also nicht nicht die Brüste, zufällige Schläge verursachen keinen Brustkrebs, die Punktion (die Injektion einer Nadel, um den Inhalt von Zysten zu saugen) nicht die Zyste in der Brust zu verbreiten, und die Biopsie (die Sammlung von Proben) hilft nicht, den Krebs zu entwickeln. Auf die gleiche Weise, weder Implantate noch die Verwendung von Empfängnisverhütung begünstigt die Bildung von Zysten. Dies sind nur Mythen, die besser zu vergessen sind: wir haben gesehen, dass die Bildung von Brustzysten sehr unterschiedliche und bekannte Ursachen hat. Gute Gewohnheiten und natürliche Heilmittel, um das Aussehen zu vermeiden oder die Entwicklung von Brustzysten

Hier sind einige Tipps, um das Auftreten von Zysten, deren Wachstum oder Vermehrung zu verhindern.

Der erste Schritt ist offensichtlich, gute präventive Gewohnheiten anzunehmen. Es ist daher wichtig, Ihre Brüste täglich zu beobachten, um zu lernen, wie Sie auf Ihren Körper hören und die Symptome erkennen, die so schnell wie möglich zu einer Diagnose führen. Brustpalpation, wird jeden Monat am selben Tag durchgeführt , ist ein guter Weg, einen kleinen ungewöhnlichen Ball zu erkennen Um das Auftreten von Zysten, Brustschmerzen und Brustkrebs zu verhindern und zu verhindern, ist es daher wichtig, so schnell wie möglich eine Diagnose stellen zu können Ihren Körper und folgen Sie einer ausgewogenen Diät.

Auf der anderen Seite, wenn Sie eine Art Zyste während Ihrer üblichen Palpationen feststellen, zögern Sie nicht, Ihren Arzt zu konsultieren, um eine einfache Untersuchung durchzuführen, um herauszufinden, welche Art von Zyste es ist

Wenn die Zyste flüssig oder halbflüssig ist, ohne Blut, dann ist es in 98% der Fälle eine einfache Zyste, was bedeutet, dass dies nicht der Fall ist wird nicht zu Krebs und das ist nicht gefährlich. Es ist daher möglich, seinen Inhalt abzusaugen und die Faktoren zu vermeiden, die sein Aussehen verschlimmern oder auslösen. Reduzieren Sie Ihren Verbrauch an raffinierten Fetten und Kohlenhydraten

Brustgewebe sind sehr empfindlich gegenüber Diäten mit hohem Fettanteil (insbesondere trans- und gesättigt) und Kohlenhydraten, die den Östrogenspiegel erhöhen.

Überschüssiges Östrogen stimuliert Brustgewebe verursacht Schmerzen, Auftreten von Zysten bei Frauen und ein erhöhtes Risiko für Brustkrebs und andere gynäkologische Krebserkrankungen Deshalb ist es wichtig, unseren Fettmassenindex bei Übergewicht zu reduzieren Lebensmittel, die helfen können

Der Konsum von pflanzlichen Ballaststoffen

(wie Vollkornprodukte und Früchte) ist entscheidend für die Beseitigung von überschüssigem Östrogen. Kreuzblütler wie Brokkoli, Kohl, Rosenkohl und Rüben enthalten Indol-3-Carbinol. Diese Verbindung reduziert die Fähigkeit von Östrogen, an Brustgewebe zu haften. Es wird empfohlen, zwei Portionen dieses Gemüses pro Woche (Minimum) oder jeden Tag, wenn möglich, zu verzehren. Sie können auch Extrakte von Brokkoli oder Kreuzblütler nehmen. Die Sojaderivate wie Tofu, Miso oder Tempeh sind für ihre Anlage Phytoöstrogene sehr zu empfehlen, obwohl es einige widersprüchliche Studien über . Um Sie so zu wählen, aber in allen Fällen

wir nicht die transgenen Sojabohnen empfehlen: das Etikett lesen Eine Ernährung reich an Vollkornprodukte und wenig tierischem Fett ist ein wichtiger Verbündeter

!. beseitigen Milchprodukte

es wird empfohlen, Milchprodukte aus Ihrer täglichen Ernährung zu entfernen, insbesondere Milch.

ist es manchmal schwer, solche Produkte zu widerstehen, aber sie besser loswerden, oder unseren Verbrauch zu reduzieren oder biologische Produkte zu kaufen, um die Zucht von Kühen zu vermeiden, die mit Hormonen und Drogen behandelt werden. Testen Sie sich für einen Monat, werden Sie sehen, dass Sie alles haben zu gewinnen! Löschen Koffein und Schokolade

Es ist am besten Koffein (Kaffee, Tee, alkoholfreie Getränke) zu vermeiden raubend, Schokolade und Bier ohne Alkohol.

, weil diese Getränke methylxanthines enthalten, die über-Stimulation des Brustgewebes bei einigen Frauen führen kann. Schokolade ist offensichtlich der König von Süßigkeiten, aber wenn Schmerzen in der Brust und Zysten, verbrauchen nicht für mindestens einen Menstruationszyklus Ergebnisse zu sehen. Nahrungsergänzungsmittel

das Nachtkerzenöl, Primel oder Borretsch in reich ist Omega-6 (Gamma-Linolensäure , GLA) und lindern Brustspannen bei vielen Frauen durch die Verringerung der Entzündung, sowie Omega - 3, die in blauen Fischöl (achten Sie auf Schwermetalle), Leinöl gefunden werden kann , Sesam und Nüsse

Einige Studien behaupten und konsumiert Omega 3 hilft gegen Brustkrebs zu schützen. Moringa-Öl ist auch reich an Omega 9, 6 und 3, und es ist eine der besten Quellen für natürliche Antioxidantien. nehmen Ergänzungen von Vitaminen und Mineralien (Vitamin E und A, Coenzym Q10 und Selen), weil diese Antioxidantien sind sehr vorteilhaft.

das

Jod reduziert die Fähigkeit von Östrogen-Rezeptoren auf der Brust zu binden , das den Schmerz lindert. Dank Wakame- und Kombu-Algen können Sie es natürlich in Ihre Ernährung einbeziehen. Allerdings vermeiden Überschuss bei Schilddrüsen-Probleme wie Hyperthyreose. Sie können auch Grüntee-Extrakte

( Camellia sinensis ) bei 200 mg pro Tag verbrauchen. Mehrere Studien behaupten, dass grüner Tee das Risiko von Brustkrebs und Rückfall reduzieren kann. Vergessen Sie nicht die Salvestrole in

Früchten wie Mandarine, Trauben und Brombeeren. Sie können Infusionen mit den gewünschten Mengen machen. Auf der anderen Seite hemmt Propolis, die Aktivität des Enzyms Aromatase, einer Aktion, die das Vorhandensein von Östrogenen reduziert. The Mesima Pilzes (

Phellinus linteus ) stimulierend defensive Zellproduktion, stoppt das Wachstum und die Bildung von bösartigen Zellen und reduziert Zelladhäsion und Migration. Es kann während und nach dem Verlauf der Chemotherapie oder Strahlentherapie bei Krebsbehandlung verzehrt werden. Sie auch mit anderen Pilzen als Pilz der Sonne verbinden können ( Agaricus blasei ), Truthahnschwanz ( Coriolus versicolor ) und Reishi ( Ganoderma lucidum ). Es wird empfohlen, auf nüchternen Magen mit einem Saft von Zitrusfrüchten. Milchdistel (

Silybum Marianum ) ist auch sehr nützlich für die Leber, zu verbrauchen richtig gesund und Funktion sein weil eine ausreichende Leberfunktion den richtigen Metabolismus von Östrogen gewährleistet, der dann kontrolliert werden kann . Mariendistel ist auch ein ausgezeichnetes Antioxidans und hat antineoplastische Wirkungen gegen Brustkrebs, was bedeutet, dass es die Entwicklung von Tumorzellen verhindert. Vermeiden Sie Büstenhalter

Diese Art von

BH kann Blut- und Lymphzirkulation in den Brüsten, der Brustwand und dem umgebenden Gewebe blockieren. Auch wenn es schwer ist, ohne auszukommen, versuchen Sie mindestens die weniger Stunden pro Tag verwenden Ton- und Rizinusöl

Sie können Rizinusölkompressen verwenden und auf die Brust auftragen, um Schmerzen und Entzündungen zu lindern,

für eine Stunde, drei Mal pro Woche und für zwei oder drei Monate. Dann können Sie sie nur einmal pro Woche anwenden. Die Umschläge und Ton Kompressen sind eine gute Möglichkeit, Schmerzen und Entzündungen zu reduzieren, sowie Zysten zu entfernen

(diese Methode es wird jedoch nicht empfohlen, wenn Zysten krebserregend sind). Sie können sie lassen, bis sie trocknen und gut ausspülen. In manchen Fällen empfiehlt es sich, mit der Kompresse zu schlafen: Um zu verhindern, dass sie zu schnell trocknet, kann man sie mit Salatblättern bedecken und einen Baumwoll-BH anlegen. Vermeiden Sie also Zysten und verlangsamen Sie sie ihre Entwicklung ist in unserer Reichweite: es reicht für einige wirtschaftliche Mittel und Willen. Höre auf deinen Körper, beobachte ihn, kurz,

pass auf dich auf!


So eliminieren Sie Pestizide aus Obst und Gemüse

So eliminieren Sie Pestizide aus Obst und Gemüse

Mindestens um einen Gemüsegarten zu Hause zu haben oder um all seine Früchte und Gemüse in einem Bio-Markt zu kaufen, ist es fast unmöglich, nicht in Kontakt mit den Chemikalien zu kommen, die von der landwirtschaftlichen Industrie intensiv genutzt werden Pestizide, zusammen mit Wachsen und Lacken, machen unsere Nahrung fast künstlich.

(Gute gewohnheiten)

Warum macht Schokolade dich nicht fett?

Warum macht Schokolade dich nicht fett?

Können wir sagen, dass es ein exquisiteres Lebensmittel als Schokolade gibt? Nur wenige Menschen werden Ihnen das Gegenteil sagen, denn es ist eine der beliebtesten Delikatessen der Welt ... Trotzdem war es immer eine schlechte Presse, weil es beschuldigt wird, zu mästen oder die Rate zu erhöhen von Cholesterin wegen seines Fett- und Zuckergehaltes Eine Gruppe von Forschern der Universität von Granada hat kürzlich dieses Tabu bestritten, das behauptet, dass Schokolade Fett macht und unsere Lebensmittelhygiene schädigt.

(Gute gewohnheiten)