Unterrichten der "Drei Weisen Affen"

Unterrichten der

Die Geschichte der drei weisen Affen des Toshogu-Schreins bietet eine einfache Lehre, die nie aus der Mode kam: wir müssen darauf achten, was wir sagen, was wir hören und auch was wir sehen. Dieses Heiligtum ist in Japan, und die Skulptur, die mit diesen drei Affen aufsteigt (eine Überdachung) der Mund, der andere die Augen und der letzte, die Ohren) stammt aus dem Jahr 1636.

Wenige Bilder haben so viele Grenzen und so viele Jahrhunderte überschritten, um uns zu erreichen, fast in Form einer Ikone.

Und wie immer mit diesen Symbolen, vergessen wir oft ihre Bedeutung, sie mit anderen Ideen oder Erklärungen zu verbinden, die wenig mit der ursprünglichen Bedeutung zu tun haben.

Für die Japaner bezieht sich daher diese Skulptur auf ein philosophischer und verhaltensbezogener Code, der uns auffordert, vorsichtig zu sein

"Sehe die Bösen nicht, höre nicht auf den Docht Sprich nicht mit Bosheit. "

Eine Lehre, die aus den Schriften des Konfuzius stammt und für viele ein gewisses Bild von" Hingabe "ergibt.

Aber Historiker machen mit dem Bild der drei Affen eine Parallele zur Geschichte von" Drei " Sokrates - Filter ".

So

übermittelt er uns also eine Botschaft, die für unser modernes Leben viel nützlicher ist, entfernt von der alten östlichen Unterwerfung, wo man die Bevölkerung einlud, sich dem zu stellen System und empfehle, Ungerechtigkeiten nicht zu sehen oder zu hören. Wir schlagen vor, über diese Lehren nachzudenken.

Die 3 Filter von Sokrates

Um die Ähnlichkeit zwischen den 3 weisen Affen und den 3 zu verstehen Sokrates 'Filter ist es vor allem interessant, die Lektion zu kennen, die der athenische Weise einem dieser Jünger geben wollte, als er in seinem Haus ankam und ihm sagte, dass ihn jemand kritisiert habe.

Bevor der nervöse Schüler seinen Mund öffnete, stellte Sokrates ihm drei Fragen,

diese drei Filter Er musste nachdenken, bevor er ihn ansprach. Der Filter der Wahrheit: Was wirst du mir sagen, ist es sicher? Hast du mit Gewissheit, Aufmerksamkeit und Kontrolle alles geprüft, was du mir sagen wirst, wenn es wirklich wahr ist?

  • Der Filter des Guten: Was wirst du mir sagen, ist es gut?
  • Das Filter der Notwendigkeit: Was willst du mir sagen, ist es wichtig? Ist es auch notwendig, dass Sie es sagen?
  • Diese drei Filter führen uns zweifellos dazu,

bei allem, was wir sagen, viel vorsichtiger und anspruchsvoller zu sein. Dies Der Unterricht ist für viele mit den drei weisen Affen des Heiligtums von Toshogu verbunden.

Lesen Sie auch: Einige Menschen zu vermeiden und anderen Platz zu lassen, sind Beweise für Weisheit

Die drei weisen Affen unterrichten

Der Affe, der seinen Mund bedeckt:

Iwazaru Iwazaru

ist der kleine Affe links Für die japanische Philosophie bedeutet diese Zahl

, dass nicht gesendet werden muss das Böse, und ist sogar mit dem Rat verbunden, nicht über die eigene Unzufriedenheit oder Unzufriedenheit zu sprechen. Prudence ist auch damit verbunden, die eigene emotionale Welt nicht hervorzuheben, mit der Tatsache, dass 'mäßig und vor allem vorsichtig.

  • Laut der Lehre der drei Filter von Sokrates ist dieser Affe mit verwandt

die Notwendigkeit, keine Gerüchte zu verbreiten Weil sie nicht immer wahr sind und nie gut sind. Sie haben kein praktisches Bedürfnis, wenn sie ausgesprochen werden.

Der Affe, der seine Ohren schließt:

Kikazaru Kikazaru

ist ein Affe in der Mitte. In Japan werden Menschen, die eine Tendenz haben, Kritik, Gerüchte oder schlechte Nachrichten zu verbreiten, mit einem schlechten Auge betrachtet.

Wir bevorzugen daher

, unsere Ohren angesichts bestimmter Informationen zu verstopfen, um ihr Gleichgewicht zu bewahren. Diese Idee, mit traditionellen Wurzeln, kann in der westlichen Welt ein wenig schockieren, wo negative Nachrichten, wie auch Gerüchte und Kritiker, wie ständige Anwesenheit über unsere Umgebung fliegen.

Wenn wir die Idee des 3 Sokrates filtert, wir erkennen, dass es bestimmte Nuancen gibt:

manchmal,

  • auch wenn die Information negativ ist, ist es notwendig, sie zu senden, weil es nützliche Informationen sind. " Ich sage dir, dass deine Kunden nicht glücklich sind und dass du mehr tun musst, um sie zu befriedigen und Loyalität aufzubauen. " Wenn die Information nicht nützlich und schädlich ist, ist das Beste der Lektion des Affen folgen

Iwazaru : um den Mund zu bedecken. Der Affe, der bedeckt die Augen:

Mizaru Für den philosophischen und moralischen Code

Santai ist es besser, die Ungerechtigkeit nicht zu sehen, weder darauf zu hören noch darüber zu sprechen. Diese Idee ist heute nicht mehr relevant. Wir wissen es. Aber wenn wir uns auf das Bild dieses dritten Affen aus der sokratischen Sicht konzentrieren, erkennen wir, dass es eine direkte Einladung ist,

  • vor etwas das Auge zu verlieren dient nicht im Angesicht dessen, was nicht nützlich oder gut ist. Es ist am besten, deine Augen vor der Dunkelheit zu verschließen, um nach der helleren Seite zu blicken, die mehr Hoffnung und Hoffnung enthält Sinn
  • Lesen Sie auch: 7 Berechtigungen, die Ihnen gewährt werden, um MORE HAPPY-SE zu sein

Um zu schließen, die Lehre, die uns das Bild dieser drei Affen bietet - derjenige, der still ist, derjenige, der nicht zuhört und derjenige, der nicht hinsieht - hat eine Verbindung mit unseren eigenen Bedürfnissen und ist immer vorsichtig.

"Wähle deine Worte sorgfältig, halt die Ohren vor dem, was dir nichts nützt und helfe nicht und bedecke deine Augen mit dem, was dich weh tut, nur das zu suchen, was dich glücklich macht. "


Ich bin jeden Tag menschlicher, weniger perfekt und glücklicher

Ich bin jeden Tag menschlicher, weniger perfekt und glücklicher

Jeder akzeptiert ein Abenteuer, das eine Weile dauern kann. Im Moment fühlen wir uns gut mit uns was wir haben und was wir haben, das innere Gleichgewicht kommt herein. Manche Menschen verbringen einen Großteil ihres Lebens damit, Dinge vorzutäuschen, die nicht existieren. Sie sind nicht einverstanden und verbringen ihre Zeit damit, Dinge zu ändern.

(Liebe und relationships)

Die Liebe sucht nicht nach sich selbst, sie ist

Die Liebe sucht nicht nach sich selbst, sie ist

Wir sind sicher, dass du schon mehr als einmal gehört hast, dass Liebe nicht gesucht wird . Aber im Laufe der Zeit machen Filme und Leute um dich herum zu denken, dass es nicht normal ist, immer noch Single zu sein, und du bist am Ende besorgt, weil die Person, die dich vervollständigen soll, nicht ankommt Ihr Leben.

(Liebe und relationships)