3 Sätze, um in 3 Minuten Ihr eigenes Selbstwertgefühl wiederzuerlangen

3 Sätze, um in 3 Minuten Ihr eigenes Selbstwertgefühl wiederzuerlangen

Wir müssen zugeben, manchmal verlassen wir unseren eigenen Stolz in den Händen anderer, in den Pfeifen der Nachlässigkeit und in der Netze mit einem niedrigen Selbstwertgefühl, die uns vergessen lassen, was wir wert sind und was wir verdienen.

Natürlich hat diese psychologische Dimension ihren Ursprung in der Kindheit und in allen Erlebnissen der Vergangenheit, die bestimmt haben ein Teil unserer Persönlichkeit.

Es ist jedoch notwendig zu verstehen, was das Selbstwertgefühl betrifft, dass es empfohlen wird, täglich zu hören und Energie stetig und ohne jemals zu investieren vernachlässige es.

Es geht nicht darum, es extrem zu "aufblähen" und in narzisstische oder selbstsüchtige Weise zu verfallen. Überhaupt nicht

Es geht darum, clever, weise und intuitiv zu wissen, wo unsere Grenzen liegen, wo unsere Rechte sind, und auch die anderer.

Visualisiere dein Selbstwertgefühl als ein Juwel in zartem Glas. Verstehe, je mehr du es zum Leuchten bringst, desto schöner wird es und desto mehr wird es dich inspirieren.

Es gibt jedoch zwei Aspekte, um die du dich besonders kümmern musst: vertraue sie niemandem an erlaube niemandem, es zu brechen.

In diesem Artikel bieten wir dir 3 Sätze an, um darüber nachzudenken, diesen Edelstein zu hören und ihn so zu behandeln, wie er sollte.

Du musst diese Ideen verinnerlichen, damit Tag für Tag sie geben dir die Kraft, die du brauchst, wie eine Injektion von Energie In 3 Minuten wirst du dich daran erinnern, wo dein Norden ist, dein Selbstwertgefühl.

1. "Sich selbst erlauben, was ich verdiene, ist nicht egoistisch, es ist mein eigenes Selbst zu schützen."

Heute gibt es einen merkwürdigen Satz: "Du darfst dich nicht mehr lieben, denn sonst wird dich niemand respektieren . "

  • Aber als wir endlich die Straße überqueren und anfangen, ein bisschen tiefer in uns selbst zu schauen, passiert etwas: Leute sagen uns, dass wir uns verändert haben, dass wir geworden sind Egoist.
  • Es muss verstanden werden, dass es zwischen Selbstachtung und Selbstsucht eine Stufenleiter gibt, die die reife und ausgeglichene Person nicht klettern, kennen und kontrollieren kann.
  • Dieses Selbstwertgefühl, das wir manchmal lange vernachlässigen, ist ein Aspekt, der nicht sozial gut wahrgenommen wird.
  • Sagen Sie irgendwann: "Nein, ich will dich nicht sehen, weil Ich muss diesen Nachmittag alleine verbringen, herumlaufen oder über meine Sachen nachdenken. " kann für viele seltsam sein. Manche mögen denken, dass es ein Mangel an Höflichkeit oder sogar an Respektlosigkeit ist.

Zu ​​erlauben, was man verdient und was man zu einem bestimmten Zeitpunkt braucht, wird niemals Egoismus sein

Und nicht jeder, der es auf diese Weise hört, wird jemals ein guter Freund sein, denn sind die besten Freunde, die Geliebten, genau diejenigen, die fähig sind, Empathie für uns zu empfinden, uns zu verstehen und unsere Entscheidungen zu respektieren.

Lesen Sie auch: 6 Auswirkungen von psychologischem Missbrauch auf unsere Gedanken und Emotionen, die Sie kennen müssen

2. "Ich muss Grenzen setzen, um meine Würde, meine Identität, meine kostbare persönliche Essenz zu schützen."

Wer um die Welt reist, ohne schützende Barriere, ohne Filter und mit einer Wand, die weh tut, was schadet, was das wird das Selbstwertgefühl auflösen, "wird" alles akzeptieren, was das Leben und das Schicksal anbieten wollen, ob gut oder schlecht.

Also ... was ist, wenn wir selektiver werden-ve-s? Und wenn wir uns entschieden haben, weiser zu sein und nur das Gute zu behalten?

  • Das zu tun, wird auch kein Akt der Selbstsucht sein. In der Tat ist es eine fabelhafte Passage zu einer guten mentalen und emotionalen Gesundheit, zu einem Wohlbefinden, das sich direkt auf das körperliche Gleichgewicht auswirken wird.

Fühlen Sie sich frei, Barrieren und Drähte in den Vordergrund zu stellen die, die dir Schaden, Erpressung und Manipulation bringen ...

Wenn du anfängst, Grenzen zu setzen, kannst du die Lebensqualität verbessern.

3. „Mein Selbstwertgefühl hat einen sehr hohen Preis und gibt keinen Rabatt“

Die Selbstliebe ist mehr als ein Gefühl des Selbstschutzes, mehr als das Wissen setzen Grenzen zwischen „seinem eigenen „und“ andere „dieses Juwel schützen wir früher sprachen über ...

  • die Selbstliebe ist unsere Würde ist unantastbar und das unverwechselbare Wesen, daß Form, die wir sind, wie wir nehmen uns selbst und die Kraft, die in uns ist, wahr, um den Schwierigkeiten zu begegnen, um zu erreichen, was wir träumen, und eine Wirklichkeit in Übereinstimmung mit unserer Persönlichkeit zu schaffen.
  • Es ist nicht einfach, all das zu bekommen . Wir müssen auch verstehen, dass das Selbstwertgefühl ständig wächst. Manchmal wird es brüchig, es wird krank oder wir reißen es aus.
  • Manchmal vergessen wir es zu füttern, denn es braucht Frische, Neuheiten, neues Wissen, neue Freundschaften, Perspektiven und Erfahrungen.

Lesen Sie auch: 7 Strategien zum Umgang mit missbrauchenden Menschen

Verstehen Sie, dass Ihr Selbstwertgefühl einen sehr hohen Preis hat. Bieten für jeden, es ist deins und es dient auch dazu, anderen zu geben, was Sie auch Ihnen anbieten. Respekt, Zuneigung, weise Koexistenz und Harmonie

Hauptbild © wikiHow.com


Das Leben ist nicht dasselbe nach dem Tod unserer Eltern

Das Leben ist nicht dasselbe nach dem Tod unserer Eltern

In der Reihenfolge der Dinge überleben die Kinder ihre Eltern. Aber trotz der Natürlichkeit der Sache ist es schwer, den Verlust der Menschen zu akzeptieren, die uns das Leben gegeben haben. Ab dem Moment, in dem wir eine bedeutsame, bereichernde und herzliche Familienverbindung haben, jede Abwesenheit jede Trennung setzt eine Quelle des Leidens voraus, die uns niemand gelehrt hat.

(Liebe und relationships)

Die häufigsten Gründe, warum Paare streiten

Die häufigsten Gründe, warum Paare streiten

Es gibt viele Gründe, warum Paare streiten. Heute werden wir uns jedoch auf einige der Ursachen konzentrieren, die es zu beseitigen gilt. Um zu verhindern, dass Konflikte die Beziehung als Paar schädigen Es gibt oft einen Kampf, weil es im Paar an Kommunikation mangelt. Manchmal streiten wir uns, weil wir sie nicht lösen, sondern sie ignorieren.

(Liebe und relationships)