Wiederkäuende Gedanken, die Angst erzeugen

Wiederkäuende Gedanken, die Angst erzeugen

Wiederkäuende Gedanken führen zu einer extremen Sorge, dass führt in der Regel zu Angst Aber warum passiert das? Manche Menschen neigen dazu, alles, was ihnen passiert, in den Kopf zu drehen. Sie denken darüber nach, was sie gesagt haben, was passiert ist, was gut war oder was nicht ...

Lesen Sie auch: Vergeben Sie Ihren Eltern, sie haben das Beste getan dass sie können

Diese Wiederkäuergedanken konzentrieren sich nicht nur auf die Vergangenheit, sondern auch auf die Zukunft. Eine unbekannte Zukunft, in Vermutungen, Zweifel und negative Überzeugungen Akte Präsenz sind.

und irreführende Interpretationen Wiederkäuern Gedanken

Wenn es eine Sache gibt es, die uns Wiederkäuen Gedanken führen, ist es

falsche Schlussfolgerungen. Weil das, was wir uns zuwenden und in unseren Geist zurückkehren, stark von den Ängsten, Mängeln, Bedürfnissen und anderen Problemen beeinflusst wird, die in uns liegen.

Wenn wir andere brauchen um glücklich zu sein, sich fähig und gültig zu fühlen, dann werden diese wiederkäuenden Gedanken in unserem Kopf mitschwingen.

Wir konzentrieren uns immer auf den anderen, darauf, was er denken wird,

wenn er so ist, wie wir sind und was wir benehmen. Aber wo sind wir selbst? Wo ist unsere eigene Meinung? Geringes Selbstwertgefühl verwandelt sich in Unsicherheit, die uns auf allen Ebenen des Lebens betrifft. Es provoziert Konflikte, Schuldgefühle und Missverständnisse, die uns an allem und jedem zweifeln lassen.

Entdecke auch: Wie kann man Menschen gefallen? 9 Wege wissenschaftlich bewiesen

Diese Situation verursacht etwas, was wir nicht wollen: die Ablehnung anderer.

Und wir konzentrieren uns so sehr auf den Rest der Leute, dass eine minimale Sache wie eine Enttäuschung empfunden wird, eine Lüge, Verrat. Aber wir uns nicht enttäuschen.

die wiederkäuenden Gedanken können uns töten

die wiederkäuenden Gedanken sind wie ein Fisch beißt seinen Schwanz.

es sieht aus wie sie don ' habe kein Ende, dass es keinen Ausweg gibt. Menschen, die an dieser Art von Denken leiden, leiden tatsächlich an einem wesentlichen Mangel: Ihnen fehlt der Mut, Entscheidungen zu treffen.

Sie sagen nicht, was sie denken oder

tun nicht, was sie wollen, weil sie wissen, dass es Folgen haben wird, dass sie Zuflucht bei den Gedanken suchen, die sie konsumieren Nach und nach wird Angst gefühlt, wird sie an jeder Ecke überraschen und wird mehr nehmen Keine Kontrolle mehr über sie. Wenn sie nicht rechtzeitig anhalten, wenn sie nicht verstehen, dass ein Problem zu lösen ist, wird der innere Ball wachsen und sich in eine schreckliche Depression verwandeln.

lesen Sie auch: Sie müssen nicht jemand, den Sie zu vervollständigen, können Sie eine ganze Person sind

Menschen, die von wiederkäuenden Gedanken leiden, sind selbstsabotierende ständig

verderben ihren Sinn für sich selbst, nicht glaube nicht, dass sie gut genug sind ...

Sie sind so außer Kontakt , dass sie andere brauchen, um sich "verbunden" zu fühlen.

Doch das ist niemals eine Lösung, aber ein Problem, das das verschärft, was sie nicht sehen wollen Es ist Zeit, sich von Obsessionen zu verabschieden Wiederkäuende Gedanken sind nichts mehr als Obsessionen um ein Thema oder < Eine Situation, in der wir Dinge tun, die wir dann bereuen.

Zum Beispiel, wenn Sie Zweifel und Gedanken deines Geistes haben machen Sie denken, dass Ihr Gatte auf Ihnen betrügt, Angst völlig Besitz von Ihnen.

Sie werden dann beginnen, die Zeit zu steuern, mit der sie verbindet in sozialen Netzwerken, schrieb die Zeit, zu der er von Nachrichten usw. Alles, was Sie diese Überzeugungen entdecken Feeds,

, die so obsessiv geworden sind, dass sie Sie Dinge zu tun, führen, die nicht übereinstimmen zu deinen Werten.

Man muss lernen, diese Gedanken zu betrachten, ohne sie zu beurteilen, ohne zu versuchen, alle ihre Gründe zu untersuchen. .. auf sie schauen einfach und lassen Sie sie gehen

Wenn wir unsere Gedanken wählen, wir beginnen, dann wiederkäuen und verwandeln sie sich in Obsessionen Bevor Sie gehen, sollten Sie nicht verpassen: 13 Einfache Strategien Ihren Geist zu befreien und verwalten Sie Ihre emotionale Welt

ein Gedanke kann ein sehr negatives Gefühl im Körper verursachen, aber der Pass, zur Vernunft versuchen und nicht loslassen kann die schlimmsten Entscheidungen sein.

Wenn ein Gedanke bei Ihnen wirkt und lass dich nicht in Ruhe, eine Entscheidung treffen.

Was in deinem Kopf ist, will dir etwas sagen. Dann handeln.

Die Wiederkäuer Denken ist das Ergebnis einer Anhäufung, geduldig und still, etwas, das Sie oder, dass Sie Zweifel haben, stört, aber gegen die Sie nicht handeln.

The Keep zu Sie und Ihr Haken werden Ihnen große Schmerzen bereiten. Wenn der Körper schreit, ist es Zeit, sich zu ändern.


Manche Menschen tun und lassen Raum für andere weise Beweise sind

Manche Menschen tun und lassen Raum für andere weise Beweise sind

Know lassen Raum für andere ist ein kluges Verhalten, das wir alle in der Lage sein zu übernehmen sollten. Dies wird sie respektieren, und bietet ihm Momente der Ruhe zur Förderung der persönlichen Entwicklung Wenn diese Situation nicht respektiert wird, können viele Probleme entstehen. Wenn Menschen um uns herum nicht uns Raum zu geben, sie nicht respektieren unsere Rechte, noch unsere Bedürfnisse.

(Liebe und relationships)

Ich vergebe dir, weil ich dich liebe, aber ich gehe weg, weil ich mich selbst liebe

Ich vergebe dir, weil ich dich liebe, aber ich gehe weg, weil ich mich selbst liebe

Bevor wir ein aufrichtiges und bewegendes "Ich liebe dich", herausgeben, sollten wir uns jeden Tag ein "Ich liebe mich selbst und ich weiß, dass ich es verdiene" anbieten um glücklich zu sein. " Es ist nicht leicht, diese zwei intimen und komplexen Bereiche zu trennen, die die Bedürfnisse eines Menschen und die seines Partners sind.

(Liebe und relationships)