Sechs Dinge, über die Sie täglich mit Ihrem Ehepartner sprechen können

Sechs Dinge, über die Sie täglich mit Ihrem Ehepartner sprechen können

Täglich mit Ihrem Ehepartner zu sprechen, muss eine Gewohnheit sein . Manche Leute glauben, dass ihre Gattin nur da ist, um über angenehme und romantische Dinge zu sprechen.

Nichts ist weiter von der Realität entfernt. Es gibt Themen, über die man mit der Person sprechen kann, die man liebt, so viel man kann. Eine gute Beziehung hängt von der Ehrlichkeit ab.

Wenn das, was Sie suchen, Vertrauen schafft und eine dauerhafte Bindung zu Ihrem Ehepartner schafft, müssen Sie sich bestimmten Aspekten Ihres jeweiligen Lebens öffnen.

Hier erfahren Sie, mit welchen Dingen Sie täglich mit Ihrem Ehepartner sprechen müssen.

1. Die Zukunft

Eines der ersten Dinge, über die Sie mit Ihrem Partner sprechen müssen, um zu sehen, ob es eine Beziehung ist, die Bestand hat, sind die Erwartungen der Zukunft.

Sprechen Sie über:

  • Ihr Leben
  • Dinge, die du tun willst
  • deine Ziele für die Zukunft
  • deine Ziele

Bestimmte Momente können natürlich spontan sein, solange das Leben in allen Erwartungen ausgeglichen ist.

Sprechen Sie über die Zukunft, sowohl individuelle Pläne als auch Paarpläne sind sehr gut

Fragen Sie Ihren Ehepartner, wo er sich in 10 Jahren sieht oder ob Sie zusammen bei 80 Jahren sind. Dies wird Ihnen helfen, eine bessere gemeinsame Vision für die Zukunft zu haben. Und du wirst mehr vereint sein

Siehe auch: 7 Dinge, die passieren, wenn du in deiner Beziehung nicht mehr glücklich bist

2. Familienangelegenheiten

Familienthemen sind ein weiteres Thema, über das Sie mit Ihrem Ehepartner sprechen müssen, sowohl aus Ihrer eigenen Familie als auch aus Ihren eigenen.

Zuerst wird es sicher unangenehm sein, ihm zu sagen, dass Sie es getan haben Zum Beispiel ein Problem mit deiner Mutter.

Aber ihn auf dem Laufenden zu halten über diese Probleme, die dich quälen, kann ein Weg sein, die Lösung zu finden, weil es ein zweiter Geist ist, der dasselbe Problem denkt.

N ' Vergiss nie, dass ein guter Ehepartner dir immer gerne helfen wird. Zögern Sie also nicht, zu öffnen. Sie werden sehen, dass dies nicht so ernst erscheint.

Fragen Sie Ihren Ehepartner nach seinen Freunden, seiner Familie, seinem Leben. Gespräche über seine Leidenschaften und die Dinge, die er in seiner Freizeit gerne macht.

Wenn wir über die Interessen des anderen sprechen, wird er sehen, dass Sie an ihm interessiert sind.

3. Gesundheit

Wenn Sie gesundheitliche Probleme haben, sich Sorgen machen oder eine wichtige Entscheidung darüber treffen müssen, ist es wichtig, dass Sie diese Probleme, Bedenken und Dilemmata mit Ihrem Ehepartner teilen.

Einer der Schlüssel zum Erfolg in einer Beziehung ist, wenn beide Menschen die Unterstützung erhalten, die sie in guten und in schlechten Zeiten brauchen. Und dafür ist es wichtig, sich helfen zu lassen.

Außerdem wird sich Ihr Ehepartner dafür bedanken, dass dies bei Ihrer Entscheidungsfindung berücksichtigt wird.

4. Geld

Jede Entscheidung, die das Geld des Paares betrifft, muss vorher dem anderen mitgeteilt worden sein.

Es spielt keine Rolle, ob Sie für beide kaufen möchten: Dort Es ist notwendig, dass Ihr Ehepartner weiß, was Sie vor dem Handeln vorhaben.

Denken Sie so: Sie möchten nicht, dass jemand ohne Ihr Geld etwas mit Ihrem Geld kauft

Darüber hinaus macht das gemeinsame Treffen von Entscheidungen, unabhängig davon, ob es sich um Geld oder andere Themen im Leben handelt, beide Menschen sich als Teil eines Teams zu fühlen, und es stärkt die Bindungen

5. Sexualität

Es ist notwendig, sich daran zu gewöhnen, täglich mit Ihrem Ehepartner darüber zu sprechen, was in der Sexualität passiert. Sex sollte in einem Paar nicht tabu sein.

Es ist wichtig, Vertrauen zu haben, um darüber zu sprechen, was du gerne im Bett machst und was du nicht gerne machst.

Natürlich sollte das Reden über Sex niemals passieren oder an irgendeinem Ort.

Wenn Sie sich jedoch gegenseitig vertrauen, wird es nicht schwierig sein, die richtige Zeit zu finden, um über Ihr Sexualleben zu sprechen, um es zu verbessern.

Wir empfehlen zu lesen: 10 Gründe, warum morgens Sex am besten ist

6. Ziele

Das Letzte, worüber Sie jeden Tag mit Ihrem Ehepartner sprechen müssen, ist: Dinge, die Sie interessieren, ob Kochen, Gartenarbeit, Schreiben, Yoga oder andere Aktivitäten.

Ihr Paar wird erfreut sein zu sehen, dass Sie wirklich an den Themen interessiert sind, mit denen Sie sich leidenschaftlich beschäftigen. Vergessen Sie nicht, Interesse an dem zu zeigen, was er Ihnen sagt, warten Sie nicht darauf, allein zu sein hörte zu, ohne auf den anderen zu achten, weil du am Ende weh tun wirst.

Dein Gatte sollte sich für deine Arbeit interessieren, sei es aus professioneller, mentaler oder emotionaler Sicht. Geben Sie sich die Gelegenheit, über Ihre Träume, Ihre Herausforderungen, Ihre Erwartungen und Ihre Hoffnung zu sprechen.

Wichtig ist, dass Sie

teilen können. Wir sind zuversichtlich, dass Sie mit diesem Artikel den Momenten peinlicher Stille besser begegnen können, wenn Sie eine tiefe Verbindung herstellen.


Das schwarze Schaf kann gesund sein

Das schwarze Schaf kann gesund sein

Wir nennen "schwarze Schafe" die Person, die nicht den Ideen einer Gruppe folgt. Dies ist ein sehr gebräuchlicher Begriff, besonders in einer Familie, und wird oft abwertend verwendet. Das schwarze Schaf der Familie wird dafür kritisiert, dass es nicht das ist, was von ihnen erwartet wird , in Bezug auf die Werte.

(Liebe und relationships)

Wenn ich weiß, wer ich bin, habe ich nichts zu beweisen.

Wenn ich weiß, wer ich bin, habe ich nichts zu beweisen.

Die Notwendigkeit, anderen gewisse Dinge zu beweisen, um ihre Anerkennung oder Anerkennung zu erhalten, ist eine Quelle des Stresses, der uns mehr Gutes bringt als Schaden. Wenn wir einen Moment innehalten, um nachzudenken ein bisschen können wir leicht einen Fehler erkennen, den wir teilen können. Um zu zeigen, dass wir unsere Freunde und Familie lieben, tun wir oft Dinge, die wir nicht mögen, sogar um uns selbst zu verleugnen Gewiss, um mit anderen zu leben, haben wir keine andere Wahl, als Dinge zu tun, die es uns ermöglichen, unsere Beziehungen zu ihnen zu stärken oder uns zu helfen, uns in die Gesellschaft zu integrieren Wir müssen jedoch Grenzen setzen, um unsere Grundwerte und unsere Würde zu verteidigen.

(Liebe und relationships)