6 ÜBungen bekommen von Bauchfett loszuwerden selbst

6 ÜBungen bekommen von Bauchfett loszuwerden selbst

die meisten Menschen bewusst sind, dass Bauchfett sehr schwer zu entfernen ist und dass dies viel Aufwand erfordert.

Leider ein sitzender Lebensstil und schlechte Ernährung hat Auswirkungen auf dem Bauch, die schnell zu wachsen neigt.

Wenn Sie eine stilisierte Figur und gesund wollen, gibt es jetzt viele Möglichkeiten, Gewicht zu verlieren und die idealen Körpermaße zu erhalten.

Allerdings scheitern viele an einen flachen Bauch bekommen, weil eine ausgewogene Ernährung und Schlankheitscremes nicht ausreichen: Sie müssen körperlich aktiv sein.

Diese Gewohnheit ist ausschlaggebend für erhöhten Energieaufwand, aber auch für Muskelaufbau und -stärkung in diesem Bereich des Körpers.

Da wir wissen, dass viele nicht die Möglichkeit haben, in ein Fitnessstudio zu gehen, geben wir Ihnen hier die 6 besten Übungen, um zu Hause zu arbeiten.

1. Die Crunch

Die Crunch ist eine Aktivität, die es Ihnen ermöglicht, den Bauch zu straffen und gegen die fetten Stöße zu kämpfen, die sich auf Ihre Taille auswirken. So geht's?

Legen Sie sich auf eine Yoga-Fußmatte und beugen Sie die Beine.

  • Legen Sie die Hände hinter den Kopf und beugen Sie sich bei 40 ° C Deinen Atem.
  • Mache 20 bis 30 Wiederholungen ohne anzuhalten, ruhe 30 Sekunden lang und wiederhole bis zu 3 Sätze.
  • Sobald du gut trainiert bist, kannst du versuchen, bis zu 5 zu machen Serie
  • Wir empfehlen Ihnen zu lesen: 2 einfache Übungen, die Sie überall machen können

2. Laterals

Laterals sind hervorragend für die Verbrennung von Bauchfett

Sie testen Ihre Widerstandskraft und erfordern mehr Konzentration. Wie geht das?

Leg dich mit geschlossenen Beinen auf eine Seite deines Körpers.

  • Lege eine Hand auf den Boden und die andere auf den Kopf, z dass der Arm ein Dreieck bildet
  • Lateralflexion machen und den Ellbogen so nah wie möglich an die Taille bringen. Machen Sie 8 oder 30 Wiederholungen, ruhen Sie 30 Sekunden und machen Sie 3 Sätze
  • Drehen Sie auf die andere Seite und machen Sie dasselbe.
  • 3. Ummantelung

Ummantelung, auch Planke genannt, ist eine Widerstandsübung, die an fast allen Muskelgruppen des Körpers wirkt.

Bei richtiger Anwendung kann

verstärkt werden. der Lendenbereich, die Gesäßbacken, die Beine und natürlich der Bauch Anleitung

Legen Sie sich auf den Bauch auf die Bodenmatte, legen Sie die Unterarme auf den Boden und stehen Sie auf an den Fußspitzen

  • Der Rücken sollte gerade sein, die Schultern knapp über den Ellenbogen und das Gesäß leicht angehoben.
  • 30 bis 40 Sekunden halten, ausruhen und drei wiederholen
  • Wie im vorherigen Fall versuchen Sie dies jeden Tag, um Ihren Widerstand zu erhöhen und gehen Sie zu einer Minute oder zwei.
  • 4. Beinlateralen

Diese Aktivität

konzentriert sich auf Bauch, Gesäß und Beine. Versuchen Sie, sie allmählich zu machen: Erhöhen Sie die Intensität allmählich. Wie?

Legen Sie sich auf die linke Seite, ruhen Sie sich auf Ihrem Unterarm aus, wobei Ihre Knie 90 ° C haben

  • heben Sie das Becken und heben Sie das rechte Bein, ohne zu erreichen.
  • ohne Unterschenkel, das Becken auf den Boden senken und ein paar Sekunden Ruhe.
  • Sie 12 Wiederholungen und die Seiten wechseln.
  • 5. Die "V" Bauchmuskeln

Unter den vielen Möglichkeiten, Bauchmuskeln zu machen, gibt es diese interessante Option, die

das Gleichgewicht und die physische Stärke testet. Wie man es macht?

Setzen Sie sich mit den Armen an den Seiten des Körpers auf den Boden und heben Sie die Füße, strecken Sie die Beine und bewegen Sie den Rumpf nach hinten.

  • Die Position sollte ein "V" bilden und Sie
  • sollte Ihre Arme zu Ihren Füßen bringen, um Ihr Gleichgewicht zu halten. Dann beugen Sie die Ellbogen um 90 ° C und bewegen Sie die Arme, ohne die Position zu wechseln, vor und zurück.
  • Versuchen Sie es für 40 oder 60 Sekunden
  • Lesen Sie auch: Bauchmuskeln für einen flacheren Bauch

6. Die klassischen Bauchmuskeln

Die klassischen Bauchmuskeln sind die Bewegungen, die für die Arbeit am Bauch immer relevant sind.

Sie straffen, straffen und helfen, den Bauch und die Taille zu reduzieren. So geht's?

Legen Sie sich auf eine Bodenmatte, beugen Sie die Knie und legen Sie Ihre Hände hinter den Kopf.

  • Heben Sie Ihren Oberkörper, ohne die Füße oder das Gesäß zu heben, nach vorne, als ob Sie das wollten berühre deine Knie
  • Mache 20 Wiederholungen, ruhe und vervollständige 3 Sätze.
  • Denk daran, es gibt keine wundersame Angewohnheit oder ein Programm, um die Hosengröße zu verlieren.

Es ist a eine Herausforderung, die Kompromisse, Disziplin und viel Konsequenz erfordert. Motiviere dich selbst!


3 X Frühstück Ihrer natürlichen Abwehrkräfte

3 X Frühstück Ihrer natürlichen Abwehrkräfte

Zu ​​bestimmten Zeiten des Jahres unsere natürlichen Abwehrkräfte schwächen etwas ab. Im Winter, in Zeiten intensiven Stresses oder nach einer Krankheit oder einer Operation ist unser Immunsystem schwächer und anfälliger. Und wenn Sie Ihren Tag mit einer gesunden Dosis natürlicher Abwehrkräfte beginnen Frühstück?

(Gute gewohnheiten)

3 Möglichkeiten, die Oxidation von unserem Kochgeschirr zu eliminieren. Sie werden wie neu sein!

3 Möglichkeiten, die Oxidation von unserem Kochgeschirr zu eliminieren. Sie werden wie neu sein!

Oxidation ist einer unserer großen Feinde auf den meisten Oberflächen und Utensilien des Hauses. Der Lauf der Zeit, die Exposition gegenüber der Freie Luft und Feuchtigkeit oder Kontakt mit Chemikalien lassen die Sauberkeit der ersten Tage verschwinden. Anstatt sie als verloren zu betrachten oder astronomische Summen in Chemikalien zu investieren, lohnt es sich Probieren Sie diese einfachen Haustricks aus Wir wissen auch, dass die beste Pflege ist, um die Oxidation zu vermeiden Bewahren Sie unsere Pfannen oder pflegen Sie jeden Tag unsere Waschbecken werden ihnen erlauben, immer in gutem Zustand zu erscheinen.

(Gute gewohnheiten)