Verbessern Sie Ihr Gedächtnis mit Kurkuma

Verbessern Sie Ihr Gedächtnis mit Kurkuma

Du magst Kurkuma, du hast Glück, denn jetzt ist die Wissenschaft auf deiner Seite.

Laut einer Studie, die im März 2017 veröffentlicht wurde, verbessert der Verzehr von Kurkuma das Gedächtnis in kurzer Zeit .

Herkunft der Kurkuma

Kurkuma stammt aus Indien und ist eine Pflanze, die eine Wurzel hat, die der von Ingwer sehr ähnlich ist. Es wird häufig als Gewürz in Asien verwendet

Nach jüngsten Studien hat Kurkuma mehrere Vorteile gezeigt, wie die Stärkung des Immunsystems . Darüber hinaus ist es Antikrebs und Antioxidans.

Eine ähnliche Studie wurde in dieser Hinsicht mit einem Placebo verfolgt, um die Wirkungen von Curcumin, einer der Verbindungen, die Kurkuma enthält, bei geistig eingenommenen Erwachsenen zu untersuchen. gute Gesundheit im Alter zwischen 70 und 85.

Ziel war es zu prüfen, ob sich der Verzehr des Gewürzes kurz- oder langfristig auf das Gedächtnis ausgewirkt hat.

Wollen Sie mehr wissen, lesen Sie weiter Außerdem: 6 natürliche Lösungen zur Erhaltung Ihres Gedächtnisses

Kurkuma versus Placebo

Nur eine Stunde nach dem Verzehr des fraglichen Gewürzes verbesserten die Teilnehmer dieser Studie ihre Leistung bei den erforderlichen Aufgaben Gedächtnisübung .

Nach vier Wochen bemerkten die Menschen, die Kurkuma eingenommen hatten, dass ihr Energielevel gestiegen war, was sich auch in ihrer Stimmung widerspiegelte, die sich stark verbessert hatte.

Und Was ist mit Leuten, die ein Placebo genommen? Sie haben keine Art von Veränderungen aufgezeichnet, noch hat ihr Gedächtnis zugenommen

Die Vorteile von Kurkuma enden hier jedoch nicht. Es ist auch ein ideales Gewürz für Patienten mit Alzheimer-Krankheit.

Diese haben eine Reihe von häufigen Symptomen, wie Reizbarkeit, Unruhe, Angstzustände und

Laut Daten aus einer anderen Studie scheint jedoch der Verzehr von Kurkuma eine der Lösungen für ihre Probleme zu sein.

In diesem Fall nahmen die Teilnehmer 100 mg pro Tag ein Curcumin für 12 Wochen.

Nach dieser Zeit haben sie eine deutliche Besserung ihrer Symptome und keine Nebenwirkungen erlebt.

Wenn Sie jedoch Medikamente nehmen, ist es besser Konsultieren Sie vor der Einnahme von Curcumin Ihren Arzt, da dieser Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln, die Sie einnehmen, auftreten kann und das Mittel die Erkrankung verschlimmern kann.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen: Die Vorteile von Kurkuma im Kampf gegen Krebs

Empfehlungen für die Einbeziehung von Kurkuma in Ihre

Wenn Sie nach dem Lesen entschlossen sind, Kurkuma zu Ihrem Gericht hinzuzufügen, sollten Sie diese Empfehlungen berücksichtigen, damit Sie sie bestmöglich in Ihre Rezepte aufnehmen können.

  • Man muss bedenken, dass die richtige Menge Kurkuma, um ein Gericht oder Eintopf zu machen, etwa einen Teelöffel (5 g) beträgt.
  • Es ist ein Gewürz, das ist e verbindet sich sehr gut mit anderen wie Pfeffer oder Kreuzkümmel . Sie können es für verschiedene Gerichte wie Reis, Nudeln, Suppen, Soßen, Hülsenfrüchte, Salate oder gekochtes Gemüse verwenden.
  • Kurkuma wird auch in Gerichten mit verwendet Zutaten wie Eier und Fisch. Es kann perfekt Safran ersetzen, weil Kurkuma billiger ist, obwohl mit einem anderen Geschmack sicherlich würziger und stärker.

Es ist genau aus diesem Grund, dass es wichtig ist, Kurkuma zu konsumieren moderate Mengen weil sein Geschmack ist sehr stark und jeder bitte nicht. Trotz der vielen Vorteile,

Kurkuma Verbrauch für Schwangere oder Personen nicht mit schwerer empfohlen Gallenblase Probleme. Ansonsten ist es ein sehr Würze

für Menschen mit Hautproblemen empfohlen . in diesen Fällen kann es in Pulver verwendet werden, da die Kurkuma ist sehr gut für verschiedene Erkrankungen wie Pilzinfektionen, Fußpilz und Behandlung von Psoriasis.

es auch sehr effektiv ist, den Körper vor freien Radikalen zu schützen, weil

ist dafür verantwortlich, den Körper, während zu extrahieren die negativen Elemente und was uns krank macht.


8 Gründe für Magnesiummangel und Lösungen

8 Gründe für Magnesiummangel und Lösungen

Magnesium ist ein essentielles Mineral für unsere Gesundheit, weil es hilft, das Nervensystem zu regulieren, zu entspannen und sich zu kontrahieren Muskeln, sowie mehr als 300 chemische Reaktionen des Körpers. Es gibt Experten, die nahelegen, dass fast alle Krankheiten mit den Mängeln dieses Nährstoffes zusammenhängen.

(Naturheilmittel)

Bereiten Sie eine Naturseife gegen Infektionen und Scheidenpilze vor

Bereiten Sie eine Naturseife gegen Infektionen und Scheidenpilze vor

Pilzinfektionen im Intimbereich sind eines der größten Probleme für Frauen. Obwohl es Maßnahmen gibt, die helfen, sie zu verhindern, sie alle behandeln ihre Symptome mindestens einmal in ihrem Leben. Seine Hauptursache ist das Überwuchern von Candida albicans, einem Mikroorganismus, der obwohl es normalerweise in der Gegend lebt, verwaltet in der Vaginalflora eine Infektion durch pH-Änderungen zu erzeugen.

(Naturheilmittel)