Wie Sie wissen, ob Sie dehydriert sind

Wie Sie wissen, ob Sie dehydriert sind

Wasser ist ein lebenswichtiger Teil des Lebens. Die Mehrheit der Organismen auf der Erde besteht zu mehr oder weniger aus Wasser.

In unserem Fall können wir schätzen, dass der Mensch zu 60% aus Wasser besteht das heißt, mehr als die Hälfte seines Körpers besteht aus diesem lebenswichtigen Element.

Wenn unserem Körper Wasser fehlt und daher keine ausreichende Hydratation erhält, verschlechtert sich sein Körper sehr schnell. Dies ist ein ernstes Problem, das zum Tod führen kann.

Wie lange können wir überleben, ohne Wasser zu trinken?

Obwohl es schwer zu glauben scheint, haben einige Menschen über 90 Tage lang ohne Essen überlebt. Aber wenn es um Wasser geht, ist es ein ganz anderes Problem, da es unmöglich ist, mehr als 5 Tage ohne Wasser zu überleben.

Es wird geschätzt, dass die durchschnittliche Lebensdauer von Eine Person, die keine Flüssigkeiten zu sich nimmt, ist ungefähr 4 Tage alt.

Wie viel Wasser brauchen wir jeden Tag?

In der Regel empfehlen Experten, zwei Liter Wasser pro Tag zu trinken, das entspricht sechs bis acht Gläsern.

Jedoch für Um genau zu wissen, wie viel Wasser Sie für einen optimalen Wasserhaushalt benötigen, können Sie die folgende Regel berücksichtigen: Für 25 kg Gewicht ist ein Liter Wasser pro Tag erforderlich.

Woher wissen Sie, ob Ihrem Körper Wasser fehlt?

Es ist sehr häufig, dass wir denken, dass wir gut hydratisiert sind und dass unser Körper perfekt funktioniert, während verschiedene Symptome uns sagen, dass wir uns in einem befinden Dehydration State und wir müssen Wasser aufladen.

Hohe Temperaturen, bestimmte Krankheiten oder Toxin Akkumulation, unter anderem, können das Risiko von Austrocknung erhöhen und bestimmte gesundheitliche Probleme auslösen, die deutlich abnehmen können unsere Quali

Zu ​​den Symptomen, die Dehydration anzeigen, gehören:

  • Geschwollene Augen
  • Trockener Mund
  • Dunkel gefärbter und geruchsintensiver Urin
  • Harnwegschmerz
  • Einer konstantes Durstempfinden
  • Elastizitätsverlust der Haut
  • Verwirrtheitsgefühl und Müdigkeit
  • erhöhtes Sturzrisiko
  • Harnwegsinfektionen
  • Bildung von Nierensteinen
  • Muskelkrämpfe
  • Atembeschwerden
  • Verstopfung
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Zahnprobleme
  • Trockene Haut
  • Erhöhter Haarausfall
  • Fehlen von Tränen
  • Verringern der Urinmenge

So verhindern Sie effektiv eine Austrocknung?

Um Austrocknung zu vermeiden, ist es wichtig, mindestens zwei Liter Wasser pro Tag zu trinken, oder die empfohlene Menge entsprechend dem Gewicht jeder Person.

Athleten müssen viel mehr Wasser zu sich nehmen als andere. Sie müssen ihren Verbrauch nach Art und Dauer der Übungen berechnen.

Sie dürfen nicht vergessen, ihre Wasserversorgung nach Beendigung ihrer körperlichen Anstrengung wieder aufzuladen.

Was tun, wenn Ihrem Körper fehlt es an Wasser?

Wenn Sie in Ihrem Körper die Manifestation eines oder mehrerer Dehydratationssymptome erkennen, müssen Sie damit beginnen, Ihren täglichen Wasserverbrauch zu regulieren.

Sie müssen trinken Wasser langsam und mäßig, denn wenn du große Mengen Wasser in einem Zug trinkst, kannst du deinen Körper schädigen.

Du kannst Wasser durch natürliche Säfte in deinen Körper bringen. Obst und Gemüse, die große Mengen dieses lebenswichtigen Elements enthalten

Wenn die Symptome schwerwiegend sind, ist es wichtig, unverzüglich einen Arzt aufzusuchen, der alles tun wird, um die Rehydratation mit einer wässrigen intravenösen Lösung zu erleichtern.

Was sind die Vorteile von täglicher Wasserverbrauch

Eine ausreichende tägliche Wasseraufnahme bringt Ihnen neben der richtigen Feuchtigkeitspflege auch viele Vorteile, die Ihnen das Leben erleichtern.

Unter diesen Vorteilen finden wir:

  • Leichter Gewichtsverlust: Wasser enthält keine Kalorien, wir empfehlen Ihnen, Ihren Konsum von Limonaden und zuckerhaltigen Getränken durch einen guten Wasserverbrauch zu ersetzen
    auf diese Weise können Sie mehr, um schnell ein Sättigungsgefühl zu erreichen, werden Sie beseitigen leichter in Ihrem Körper Giftstoffe, und Sie werden den natürlichen Rhythmus des Stoffwechsels
  • ein Wunder für Ihre Energie. Sekundärenergieverbrauch wiederherstellen Wasser verhindert Austrocknung und hilft Ihnen, den Energielevel beizubehalten, der für all Ihre täglichen Aufgaben erforderlich ist.
  • Steigern Sie Ihre Herzgesundheit: Trinkwasser kann jeden Tag erheblich reduziert werden das Risiko, einen Herzinfarkt zu erleiden
    Für Menschen, die anfällig für solche Probleme sind, ist der tägliche Wasserverbrauch eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, ihre Probleme zu verringern.
  • Verbesserte Verdauung: Das Verdauungssystem benötigt eine gute Menge Wasser, um den gesamten Verdauungsprozess zu vollenden.
    Ein guter Wasserverbrauch hilft, Magensäureprobleme und Verstopfung zu reduzieren.
  • eine gesunde und jünger aussehende Haut. Wasserverbrauch vorzeitiges Altern und seine viele Auswirkungen auf der Haut
    hilft hilft zu verhindern, dies in der Tat die Festigkeit der Haut, die Kollagen produziert zu halten ausreichende Mengen. Sie wird weicher, jünger und strahlender erscheinen.


5 Häufige Fehler in der Augenpflege

5 Häufige Fehler in der Augenpflege

Augen sind ein sehr wichtiger Teil des Lebens. der Körper jedes Menschen und tatsächlich, sie sind grundlegend für eine vollständige Entwicklung. Auch wenn sie für das Leben nicht unentbehrlich sind und viele Menschen leben, ohne den Sehsinn zu genießen, ist immer noch ein wesentliches Organ für diejenigen, die seit der Geburt daran gewöhnt sind.

(Gute gewohnheiten)

Wie Verdauungsstörungen zu bekämpfen und Blähungen

Wie Verdauungsstörungen zu bekämpfen und Blähungen

Verdauungsstörungen ist ein Verdauungsstörungen, die Bauchschmerzen verursachen kann, Blähungen, Erbrechen, Durchfall und allgemeines Unwohlsein. in der Regel wird Verdauungsstörungen, verursacht durch schweres Essen, fettig und absorbiert große Menge. Es kann auch durch den Konsum von Alkohol und durch Luft im Verdauungstrakt, unter anderem verursacht werden.

(Gute gewohnheiten)