Achtung! 85% Tampons und Damenhygieneprodukte würden mit Glyphosat

Achtung! 85% Tampons und Damenhygieneprodukte würden mit Glyphosat

für mehrere Jahrzehnte, Unternehmen haben weltweit eine Vielzahl von Produkten für die weibliche Hygiene, wie Tampons, Handtücher und neutrale Seifen für die persönliche Hygiene geschaffen.

all dieser Produkte Wenn gemacht Frauen während ihrer Menstruation mehr Sicherheit und Komfort haben, scheint es, dass einige von Substanzen hergestellt werden, die für die Gesundheit schädlich sein kann.

Nach der Agentur für Food and Drug (FDA, nach ihrer Abkürzung in Englisch) und die Industrie für die weibliche Hygiene, in dem späten 1970er und frühen 1980er Jahre, mehr als 50 amerikanische Frauen als Folge der Infektion gestorben ist auf die Verwendung von Tampons Zusammenhang steht.

trotz dieser schrecklichen Ereignisse, die zwei Einheiten verringert Warnungen, die Geschichte zu löschen versucht und nicht reden als bloßes Gerücht.

Obwohl die Verbraucher weiter, ohne Angst, diese Produkte zu verwenden, haben wissenschaftliche Studien bewiesen gefährlich.

da diese Produkte werden mit bestimmte synthetische Faser , die tödlichen Bakterien enthalten kann, und bestimmte Chemikalien freisetzen, die schädlich sein können.

die ultra-Saugeinlagen von Procter & Gamble sind die gefährlichsten. Das Unternehmen hat sich seit Jahren Beschwerden von Verbrauchern über ihr Produkt ignoriert.

Bis zu 1975 P & G die Kritik und informiert in einer Erklärung angenommen hat, dass seine Puffer enthaltenen Karzinogene und ihre Verwendung könnte die natürlichen Organismen ändern, die in der Vagina.

nach Jahren des Kampfes zu verbieten, im Jahr 1980, wurden sie schließlich vom Markt genommen, aber diese Puffer erzeugen Hysterektomien und Fruchtbarkeit Verluste in viele gefunden werden . Frauen

nicht zu lesen vergessen: Wie die Fruchtbarkeit bei Frauen erhöhen

weiterhin Anlass zur Besorgnis

hat die Toxizität von herkömmlichen Pads zu einem der größten Bereiche der Besorgnis in den letzten Jahren <.

jedes Jahr in den Vereinigten Staaten geschätzt wird versprüht mehr als 38 000 Tonnen Pestizide auf 14,4 Millionen Hektar konventioneller Baumwolle.

die weitere während der Chlorbleichverfahren, schafft giftige Chemikalien wie chlorierte Kohlenwasserstoffe, die einige von Dioxinen, die am stärksten toxischen Substanzen enthält, das es gibt.

85% der Damenhygieneprodukte Glyphosat

Im Jahr 2015 enthalten, er Es wurde festgestellt, dass Damenhygieneprodukte immer noch viele Gefahren für die Gesundheit von Frauen darstellen.

Es ist eine Substanz, wie Glyphosat Namen bekannt (das gleiche wie in dem Herbizid „Roundup“ von Monsanto gefunden), die in gentechnisch veränderten Baumwollpflanzen verwendet wird, und die in mehr als die Hälfte solcher Hygieneprodukte.

ein Team von Forschern an der National University of La Plata, zeigten die Ergebnisse seiner Forschung von Damian Marino geführt.

die Studie fand heraus, Spuren von Glyphosat 85% der Körperpflegeprodukte und Damenhygiene-Baumwolle enthalten.

ihre Untersuchung zu erreichen, hat die Gruppe von Wissenschaftlern mehr Produkte in Apotheken und Supermärkten in der Gegend von La Plata Prüfung wurden . Unter diesen Produkten

gibt Wattestäbchen waren, Gaze und Damenhygieneartikel.

zeigten die Ergebnisse dieser Analysen, dass 85% dieser enthalten Produkte Glyphosat und 62% haben Spuren von AMPA (metabolisch oder abgeleitet von Glypho sate).

"Die Ergebnisse haben uns überrascht" sagte Dr. Medardo Ávila Vázquez, einer der für die Studie verantwortlichen Forscher.

Wir konzentrierten uns auf das Vorhandensein von Glyphosat in Lebensmitteln, aber ich habe nicht daran gedacht Nicht, dass die Produkte, die wir in Krankenhäusern und Gesundheitszentren verwenden, mit einem Karzinogen kontaminiert sein könnten. Die Behörden müssen sofort auf diese Situation reagieren.

Möchten Sie mehr wissen? Lesen: Frauenhygieneprodukte: Welche Auswirkungen auf die Gesundheit haben sie?

Gibt es Alternativen zur Frauenhygiene?


Während die Behörden gegen toxische Produkte vorgehen, ist das Beste für solche aus Biobaumwolle oder die keine gefährlichen Stoffe enthalten

Sie können also beispielsweise Menstruationstassen und Stoffservietten verwenden.

So Experten in der Gynäkologie empfehlen, auf die natürliche Bakterienflora, die die Vagina schützt, zu achten, indem sie das Waschen mit aggressiven Produkten vermeiden und die Verwendung von Elementen, die am Genitalbereich reiben, reduzieren.


Was drei Tassen Kaffee pro Tag für Ihre Leber tun können

Was drei Tassen Kaffee pro Tag für Ihre Leber tun können

Viele Studien zeigen, dass Kaffeekonsum in moderaten Mengen gesundheitsförderlich sein kann. Viele Menschen haben viele Jahre lang vermieden, Kaffee zu trinken, weil sie aufgrund ihres hohen Kaffeesatzes für ihren Körper schädlich waren. In den letzten Jahren wurden jedoch mehrere Studien durchgeführt, und es wird nun behauptet, dass der Kaffeeverbrauch für den Körper hervorragend ist.

(Gute gewohnheiten)

Im Vorschulalter nicht gut zu schlafen kann zukünftige Verhaltensprobleme verursachen.

Im Vorschulalter nicht gut zu schlafen kann zukünftige Verhaltensprobleme verursachen.

Wie Erwachsene müssen Kinder gesunde Gewohnheiten haben, einschließlich eines guten Schlafes, um ihre Energie wiederzuerlangen. Nicht im Kindergarten zu schlafen kann zu anderen Problemen zukünftigen Verhaltens führen, und andere ungesunde Folgen. Diese kleinen Mädchen, die nicht genug schlafen, sind mehr als den Schwierigkeiten der Informationsassimilation ausgesetzt.

(Gute gewohnheiten)