Human Cancer Vaccine Trials gestartet

Human Cancer Vaccine Trials gestartet

Krebs war eine Krankheit, die die Wissenschaft seit Jahrzehnten am meisten herausforderte.

Die Komplexität und die schwerwiegenden Folgen für den Körper sind Untersuchung sehr untersucht, aber vor allem, weil wirksame Behandlung noch nicht gefunden wurde.

Heute sind einige sehr wichtige Entdeckungen gemacht worden, und dies hat die Hoffnung auf Leben für diagnostizierte Patienten erhöht.

Einer der jüngsten Erfolge wurde von einer Gruppe von Britische Wissenschaftler, die einen Impfstoff entwickelt haben, der das Immunsystem stärken soll, um krebserregende Tumore auch im fortgeschrittenen Stadium zu bekämpfen.

Klinische Studien am Menschen haben bereits begonnen gestartet und das Medikament wurde in die ersten Patienten injiziert. Die Auswirkungen werden in den nächsten zwei Jahren analysiert.

Insgesamt werden Reaktionen bei mehr als 30 Krebspatienten beobachtet, die den Impfstoff in den verschiedenen Forschungszentren erhalten.

Der Krebsimpfstoff, a vielversprechende Behandlung

Im Vereinigten Königreich begannen klinische Studien mit dem Impfstoff gegen Krebs unter der Aufsicht einer Gruppe von Wissenschaftlern des King's College, London

Laut dem aufgedeckten Bericht wurde der VAPER-Test in mehreren durchgeführt Universitäten und Forschungsinstitute in London sowie ein Krankenhaus und ein Untersuchungszentrum in Surrey sollten sich mit den beteiligten Patienten in Verbindung setzen, um die Studie in diesem Jahr zu beginnen.

In den nächsten 18 und 24 Monaten Ergebnisse der ersten beiden Patienten, die den Impfstoff erhalten haben, werden bekannt sein.

Das Hauptziel besteht darin, festzustellen, welche Vorteile diese Behandlung hat, welche Nebenwirkungen auftreten und wie sie sich auf die Lebensqualität der Patienten auswirken.

Die Forscher erwarten, dass die Ergebnisse sie näher zusammenbringen neben einer wirksamen Krebstherapie, die nicht toxisch ist und in der klinischen Praxis eingesetzt werden kann

Die Wirkung dieses Impfstoffs ist sehr ähnlich derjenigen, die uns gegen bestimmte Infektionen und Krankheiten schützen.

Es zielt darauf ab, das Immunsystem zu aktivieren, um Krebszellen anzugreifen und zu zerstören, die Tumore bilden.

Lesen Sie auch: 11 Möglichkeiten, Krebs zu erkennen: Vorbeugung ist das A und O.

Im Allgemeinen haben die Bestandteile des Immunsystems, einschließlich der weißen Blutkörperchen, die Fähigkeit, Krebs durch die Zerstörung von Krebs zu schützen. Einige von ihnen sind jedoch in der Lage, natürliche Abwehrmechanismen zu vermeiden, die sich in einem fortgeschrittenen Stadium der Krankheit entwickeln und verhindern, dass die Immunantwort richtig durchgeführt wird.

Es wird angenommen, dass dies geschieht, weil die malignen Zellen zerstören die Immunzellen, reduzieren aber auch die Produktion von weißen Blutkörperchen, sobald sich der Krebs im Knochenmark ausgebreitet hat.

Die Impfungen injizieren den Patienten kleine Dosen von Antigene, Substanzen, die eine Immunantwort auslösen, indem sie die Anwesenheit von Antikörpern verstärken, die darauf spezialisiert sind, schädliche Agenzien zu erkennen und zu zerstören.

Die Fähigkeit, dies zu produzieren Der Antikörper ist für eine Weile konserviert, was darauf hindeutet, dass sich das Immunsystem in der Zukunft gegen die gleichen Krankheiten verteidigen kann.

Auf diese Weise besteht

der neue Impfstoff, der getestet wurde, aus kleinen Stücken von ein Enzym in Krebszellen gefunden Es ist bekannt als

Telomerase Reverse Transkriptase (TERT) und es ist verantwortlich für die Regulierung der Länge der Enden der Chromosomen, die sie schützen und die Telomere genannt werden, die die Zellen sich kontinuierlich teilen lässt. Experten glauben, dass dank ihr das Immunsystem des Patienten wird stimuliert, um die Produktion von Antikörpern gegen dieses Enzym zu erhöhen und so die Zerstörung von Krebszellen zu erleichtern.

Damit der Prozess erfolgreich ist, wird der Impfstoff mit kleinen Dosen Chemotherapie kombiniert , um einige der Tumorzellen zu eliminieren und das Immunsystem zu stimulieren.

Wissenschaftler erwarten, dass es bei allen Arten von soliden Tumoren wirksam ist, und heute

testen sie seine Wirksamkeit auf Patienten, deren Krebs als unheilbar diagnostiziert wurde. Siehe diesen Artikel: Eine flüssige Biopsie kann Hirntumore erkennen

Einer von ihnen ist Kelly Potter, eine 35-jährige Frau, bei der im Sommer Gebärmutterhalskrebs diagnostiziert wurde

In den Aussagen, die in den verschiedenen britischen Medien veröffentlicht wurden, sagte der Patient:

"Teil dieses Essays zu sein hat mein Leben verändert. Es war eine sehr positive und sehr interessante Erfahrung. Ich fühle mich privilegiert. Es ist großartig, Teil einer Pionierstudie zu sein. "

Wenn die Ergebnisse der ersten Studien erfolgreich sind,

wird die Untersuchung weiterhin eine größere Anzahl von Patienten erreichen, um dies zu bestätigen seine Wirksamkeit


Alles, was Sie über Lupus wissen sollten

Alles, was Sie über Lupus wissen sollten

Es gibt endlose Krankheiten auf der Welt, einige von ihnen sind viel besorgniserregender als andere und daher bekannter, gefährlicher und mit sehr komplexen Symptomen. Diese allgemeine Wahrheit gilt jedoch nicht für alle Krankheiten. Hier ist ein perfektes Beispiel: Lupus Vielleicht haben Sie schon einmal von dieser Krankheit gehört oder vielleicht unwissentlich .

(Pflege)

10 Cholesterin Symptome zu wissen

10 Cholesterin Symptome zu wissen

Cholesterin ist ein Lipid, das in allen Zellen des Körpers vorhanden ist. Obwohl viele Menschen für die Gesundheit es ein schädliches Element betrachten, es ist eigentlich eine Substanz wesentlich für die optimale Funktion des Körpers. Die Leber zur Sekretion des größten verantwortlich ist Teil, auch wenn es auch aufgenommen wird durch den Verzehr bestimmter Lebensmittel, die es enthalten.

(Pflege)