Was schmerzt, verdient keine Zeit

Was schmerzt, verdient keine Zeit

Was mich verletzt, verändert mich und bringt mich weg von dem, was ich bin: eine starke, mutige und freie Person, die es verdient glücklich sein.

Es ist nicht leicht, fortzugehen oder ständig zu ignorieren, was Selbstwertgefühl in Gang setzt.

Wir können entkommen offensichtliche Gefahren wie Feuer, pochende Schmerzen oder eine dunkle und trostlose Straße in der Nacht ...

Unser Gehirn ist darauf programmiert, externe Bedrohungen zu erkennen und die beste Reaktion zu aktivieren, nämlich den Flug.

Das wissen wir alle schädlichen Reize unserer Umgebung sind nicht immer leicht zu erkennen, und es ist nicht einfach, uns selbst zu bekennen, dass wir fliehen müssen.

Wir leben in der Gesellschaft, bauen Beziehungen und Freundschaften auf, wir bauen manchmal sehr starke Verbindungen mit anderen Menschen auf, die uns schaden.

Das tun in dem Fall, in dem die Person, die uns schadet, eine geliebte Person oder unser Ehepartner ist?

Wer dich verletzt, verdient dich nicht

"Wer dich verletzt, verdient dich nicht". Wir wissen, dass es leicht ist zu sagen, und tief in unseren Gedanken und Herzen erkennen wir, dass wer auch immer unser Selbstwertgefühl hasst und uns missachtet, uns nicht wirklich liebt, aber ... Wie geben wir es zu? ? Wie reagiert man

Wir empfehlen Ihnen zu lesen: Lassen Sie sich nicht von anderen in die eigenen Qualen treiben

Menschen, die andere verletzen, sind Menschen, die nicht an sie denken

Wenn wir darüber nachdenken diese Menschen, die Schaden anrichten, denken oft an körperliche Gewalt.

Allerdings sollte man wissen, dass es auch diese implizite, indirekte und stille Gewalt gibt, die genauso schmerzhaft ist. Es gibt Leute, die sehr wenig Empathie und Sozialkompetenz haben und deshalb keine Beziehungen aufbauen können, die auf Respekt und Gegenseitigkeit beruhen.

  • Menschen, die dazu neigen, ihre Interessen zu vertreten vor denen ihres Ehepartners sind auch sehr destruktiv.
  • Egoismus, und nicht wissen, wie man Bindungen baut, basierend auf Verständnis, Vertrauen oder Respekt, sind Aspekte, die im Alltag viel verletzen können.
  • Wir können viel mit den Worten

tun. Manchmal

ist nicht so sehr das, was wir sagen, aber die Art, wie wir es sagen, kann viel Schaden anrichten. einen abwertenden Ton zu verwenden, seine Stimme zu erheben oder Ironie zu verwenden, sind implizite und abgeleitete Wege, um das Selbstwertgefühl des anderen zu erreichen.

Um Bildung zu erhalten, die auf einem Kommunikationsdefizit beruht oder autoritär tut auch weh und erreicht das Bild, das das Kind von ihm hat, ebenso wie seine Sicherheit.

  • In Paarbeziehungen spricht der Ton der Stimme und die Art, wie wir kommunizieren oder einen Dialog herstellen. Bände über uns.
  • Entdecke 5 Wege, giftige Beziehungen in der

Familie zu beschützen Was ist los mit dir?

Das eigentliche Problem, wie wir dir am Anfang dieses Artikels gesagt haben, ist, dass wir wissen, wie man auf eine physische Bedrohung reagiert, aber nicht auf eine soziale Bedrohung, die unser Level erreicht. Selbstwertgefühl.

Einer der Kerne, die dazu neigen, am meisten zu schmerzen, ist der Familienkern oder der nächste Kreis auf einer täglichen Basis.

Was tun, wenn meine Mutter, mein Bruder oder meine Gattin mich nicht respektiert nicht oder nicht emotional erpressen?

Grenzen setzen und NEIN zu dem sagen, was du nicht magst,

  • zu dem, was du nicht willst und was dich stört. Sag NEIN ist eine Handlung weder selbstsüchtig noch bedrohlich. Es definiert die eigene Persönlichkeit mit Respekt, und es informiert die Menschen um uns herum, dass wir ihre Berücksichtigung verdienen und dass es Dinge gibt, die uns verletzen.
  • Die Quintessenz ist, dass die Person reagiert, wenn sie mit dieser Warnung konfrontiert wird. Wenn du merkst, dass sich die Dinge nicht ändern, ist es an der Zeit, eine Entscheidung zu treffen: Wem du freiwillig Schaden zufügst, verdient dich nicht.
  • Verstehe, dass es
  • überhaupt nicht möglich ist, dir zu gefallen die Welt Im Leben muss man wissen, wie man Prioritäten setzt und die erste Priorität haben Sie. Wenn du dich selbst liebst und dich selbst respektierst, lass dich von niemandem verletzen.
  • Es ist wichtig, Beziehungen einzugehen, die es uns ermöglichen, immer wir selbst zu sein, und dass andere uns immer Respekt zeigen, Zärtlichkeit und Verständnis
  • Wer dich nicht respektiert, verdient nur deine Distanz, die dir hilft, eine bessere Balance und einen umfassenderen emotionalen Schutz zu finden.

Bleib weg und beschränke den Kontakt so weit wie möglich, in dir Erinnere dich an

, dass es dich nicht zu einer schlechten Person macht Finde auch 4 Tipps, um Mutlosigkeit und Traurigkeit zu überwinden

Du bist verantwortlich, tapfer und in der Lage, dein eigenes Glück aufzubauen.

Tu das nicht Verschwende keine Zeit damit, was dich verletzt oder die deine Werte und Integrität nicht respektieren.

Es ist es nicht wert.


Die psychologischen Kosten, alles in einer Beziehung zu geben

Die psychologischen Kosten, alles in einer Beziehung zu geben

Alles zu geben, wenn der andere nicht auf dem gleichen Niveau des Engagements ist, kann für unser psychisches Wohlbefinden schädlich sein, weshalb wir darauf achten müssen. Alle Spenden für eine Beziehung können für uns eine brutale psychologische Belastung haben. Aber wir tun viel mehr als wir denken, ob die Gesellschaft uns dahin treibt oder weil wir so unterrichtet wurden.

(Sex und beziehungen)

Anzeichen und Symptome der frühen Menopause

Anzeichen und Symptome der frühen Menopause

Abgesehen von körperlichen Veränderungen frühe Menopause hat für die Betroffenen meist psychologische Folgen, daher müssen Sie lernen, diesen Schritt bestmöglich zu bewältigen. Die Menopause ist das Stadium des Lebens einer Frau, in dem sie aufhört zu menstruieren und einen Zeitraum von hormonellen Veränderungen zu durchlaufen, die verhindern, dass er schwanger wird.

(Sex und beziehungen)