Missbrauch und Missbrauch bei Teenager-Paaren

Missbrauch und Missbrauch bei Teenager-Paaren

Missbrauch und Missbrauch Missbrauch im Teenager-Paar ist weniger wichtig als bei Erwachsenen Diese verheerenden Einstellungen sind nicht nur für ältere Paare und wir müssen uns dessen bewusst sein.

Jugendliche Gewalt kann der Ausgangspunkt einer Reihe von gequälten und toxischen Beziehungen sein.

Wir müssen um jeden Preis erkennen, dass Missbrauch Alter, Geschlecht oder Kultur ist . Es ist ein großer Fehler, es in eine Schachtel zu legen.

Deshalb müssen wir besonders auf dieses Phänomen achten, um die Wurzel des Bösen zu beseitigen.

Lesen Sie auch: Die Frustration der Eltern mit dem Schweigen von Adoleszenz

Besonders wenn es sich in der Adoleszenz manifestiert. Dies ist eine schwierige Phase für alle jungen Menschen, die sich einer Phase der persönlichen Entwicklung stellen müssen, die nicht immer leicht zu bewältigen ist.

Die Auswirkungen der negativen Erfahrungen der Kindheit

Was wir leben und was das, was wir in unserer Kindheit erleben, betrifft uns im Erwachsenenalter erheblich.

Dass unsere Eltern gewalttätig mit uns waren, aggressive Auseinandersetzungen mit ihnen hatten oder uns körperlich misshandelten, kann um uns zu veranlassen, die gleichen Verhaltensweisen zu reproduzieren.

Dies ist nicht etwas, was Menschen, die von diesem Phänomen betroffen sind, begehren. Aber sie wiederholen einfach das einzige Modell, das ihnen eingeflößt wurde. Sie leiden innerlich und kennen keine anderen Möglichkeiten, sich auszudrücken.

Entdecke auch: 3 Schlüssel, um deinen Teenager zu erziehen

Kindesmisshandlung, sexueller Missbrauch und Unsicherheit sind Erfahrungen, die sie verursachen können Teenager, der das Paar entdeckt, ungesunde Reflexe, die er seinem Partner zufügen wird

Wir ahmen nach, was wir beobachten

Hier ist ein weiterer sehr wichtiger Faktor, der das Auftreten von Gewalt in einem erklären kann Teenager-Paar. Wir imitieren alles, was wir sehen, und der Zugang zu unkontrollierbaren Quellen wie dem Internet ist ein Risikofaktor.

Neue Technologien haben uns Zugang zu Informationen ermöglicht, die wir in der Vergangenheit nicht hatten Aber sie haben uns auch anfällig für Verhaltensmuster gemacht, die niemals so zugänglich sein sollten.

Ein Teenager, der Kommentare über Sexualpraktiken wie Sadomasochismus im Internet sieht, oder Schauen Sie sich Videos an, die Paare darstellen, die es praktizieren, möchten vielleicht reproduzieren, was er sieht, ohne an das Konzept der Einwilligung zu denken, das für alle Arten sexueller Beziehungen essentiell ist.

Wir dürfen nicht vergessen, dass Jugendliche dies nicht tun sind nicht immer in der Lage, die Fiktion von der Wirklichkeit , der Lüge der Wahrheit, wirksam zu unterscheiden.

Kommentare, die einen dazu anregen, seinen Partner zu demütigen, zu unterwerfen oder zu kontrollieren, können zu Missverständnissen führen Was ist eine Beziehung wirklich?

Nicht verpassen: Subtiler Missbrauch, ein Missbrauch, den du in deinem Leben nicht zulassen solltest

Aus all diesen Gründen ist es wichtig, dass Eltern oder Erziehungsberechtigte kontrollieren Sie die Seiten, auf denen Kinder ins Internet gehen. Wir wissen jedoch, dass es unmöglich ist, einen 100% effektiven Filter zu erstellen, selbst mit Hilfe von technologischen Werkzeugen.

Die Grundlage des Respekts

Wir sind immer auf der Suche nach Bildung unsere Kinder in Respekt, eine gesunde Beziehung mit ihnen gründen . Aber es ist vollkommen unmöglich, unsere Kinder genau so auszubilden, wie wir es möchten.

Unsere Eltern sind unsere Hauptbeispiele. Leider leben viele erwachsene Paare in zerstörerischen Beziehungen, in denen sie sich vor allem gegenseitig verletzen wollen.

Kinder sind die ersten Zuschauer dieser Auseinandersetzungen und können diese Verhaltensweisen unbewusst modellieren. Was wird passieren, wenn sie alt genug sind, um in einer Beziehung zu sein?

Das Teenager-Paar sollte auf unschuldiger Liebe und Entdeckung basieren, nie auf Missbrauch und Missbrauch

Sexualerziehung in öffentlichen Schulen konzentriert sich oft nur auf die sexuelle Gesundheit: Kondome, sexuell übertragbare Krankheiten usw. Es sollte auch das Thema gesunde Beziehungen, Respekt angehen im Paar, Toleranz gegenüber den sexuellen Orientierungen jedes einzelnen.

Beziehungen sind in jedem Alter kompliziert, aber noch mehr, wenn man sich in einem so schwierigen Lebensabschnitt befindet.

Nach Angaben des spanischen Statistikamts (INE) wurden im Jahr 2013 499 Minderjährige unter 18 Jahren Opfer von Misshandlungen durch ihren Partner.

Eine Figur, die uns in Bewegung setzt.

Wenn solche Gewalt in dem Paar vom Augenblick des Adoles aus entfesselt wird Es ist nicht überraschend, dass die Zahlen bei Erwachsenen noch beängstigender sind. Trotz aller Präventionsprogramme und aller Maßnahmen zur Bewusstseinsbildung ist Gewalt bei Teenagern noch immer präsent.

Lesen Sie vor Ihrer Abreise: Tag gegen Kindesmissbrauch: Kinder schützen ist die Verantwortung aller

Auch wenn wir die Faktoren berücksichtigen müssen, die eine Missbrauchssituation im jugendlichen Paar beeinflussen können, ist es fundamental, die Realität, die sich uns bietet, nicht zu dulden.

Jugendliche Sie müssen lernen, festzustellen, ob sie Opfer von Gewalt sind oder wer die Täter sind. Bedenken Sie, dass Gewalt nicht immer physisch ist und sein kann schwer zu erkennen

Die Prävention von Kindesmissbrauch durch Jugendliche ist von grundlegender Bedeutung, damit unsere Kinder in Zukunft gesunde Beziehungen zu den Menschen haben können, die sie lieben.


7 Zeichen, die anzeigen, dass Sie eine starke Persönlichkeit haben

7 Zeichen, die anzeigen, dass Sie eine starke Persönlichkeit haben

Gewöhnlich herrscht Verwirrung über Persönlichkeit, Charakter und Temperament. Dies liegt daran, dass diese Begriffe sehr nahe beieinander liegen, aber nicht ganz gleich sind. Aus diesem Grund ist es wichtig zu definieren, was die Persönlichkeit ist. Laut Hall & Lindzey in seinem Buch Theorien der Persönlichkeit (1957, S.

(Sex und beziehungen)

Die Menschen, die Sie anziehen, sind ein Spiegelbild, wer du bist

Die Menschen, die Sie anziehen, sind ein Spiegelbild, wer du bist

Die Menschen, die Sie anziehen, sind nichts anderes als die eigene Reflexion. Selbst wenn Sie zugeben zu kämpfen haben, hat Sie eingeladen, toxische Menschen, die Sie zu nähern. Dies ist keine Anfrage, die du mündlich formuliert hast, noch ist es das, was du bewusst suchst. Doch Energie, die Sie aussenden nähern, was Sie nicht wollen, sondern weil sie unwissentlich, die Besucher Sie Lesen Sie auch :.

(Sex und beziehungen)