Die Vorteile von Mandelmilch

Die Vorteile von Mandelmilch

Mandelmilch ist eines der besten Lebensmittel, um Gewicht zu verlieren. Außerdem enthält es keine Laktose und ist reich an Antioxidantien und essentiellen Mineralstoffen wie Kalium und Kalzium.

Dank seines geringen Cholesteringehalts, seines köstlichen Trockenfruchtaromas und seiner guten Dosierung von Vitaminen ist es der ideale Ersatz für Kuhmilch. Es hat auch weniger Kalorien als Sojamilch

Die Eigenschaften von Mandelmilch

Eine der Haupteigenschaften von Mandelmilch ist, dass es keine Gluten, Laktose oder hat Trotzdem hat es die gleiche Konsistenz wie Kuhmilch und kann in gleicher Weise verwendet werden.

Außerdem hat es einen hohen Vitamin-E-Gehalt, ein ausgezeichnetes natürliches Antioxidans, das Krebs vorbeugt und Alterungsprozesse verzögert . Es enthält auch Vitamine D und A, Protein, Omega 6, Zink, Kalzium, Eisen, Magnesium und Kalium.

Es teilt einige der Eigenschaften von Sojamilch, während es einen Kaloriengehalt hat schwächer. Im Vergleich kostet eine Tasse Kuhmilch 140 Kalorien, eine Tasse Reismilch 120, eine Tasse 80 Sojamilch und eine Tasse Mandelmilch 40.

Wenn Sie nicht hinzufügen von Mandelmilch enthält nur 30 Kalorien pro Tasse.

Zum Schluss enthält Mandelmilch einen hohen Anteil an löslichen und unlöslichen Naturfasern. Auf diese Weise hilft es, die Darmwände zu schützen, kümmert sich um den Dickdarm, regulieren die Absorption von Zuckern durch den Körper und kontrollieren den Cholesterinspiegel.

Aber pass auf . Es ist eine gute Idee, das Etikett Ihres Produkts zu betrachten, bevor Sie es kaufen, weil der Nährstoffgehalt dieses Getränks nicht für jede Marke, die es vermarktet, gleich ist.

Wie auch immer, die Milch Mandel ein idealer Ersatz für Kuhmilch bleibt, die nahrhafte und vollständig, die auf dem Markt existiert zur Zeit.

die 8 Möglichkeiten, es verbessert Ihre Gesundheit

Viele Menschen, die Vorteile und Eigenschaften von Milch genießen Mandel. Zum Beispiel diejenigen, die abnehmen wollen, ihr Cholesterin regulieren, oder Menschen, die an Gastritis leiden . Alle können es in ihrer täglichen Ernährung

Wir Sie der 8 Wege informieren Mandelmilch Einnahme kann Ihre Gesundheit von Vorteil sein.

  • Die kalorienarm für alle macht es ideal Menschen, die abnehmen wollen
    Einfach Kuhmilch durch Mandelmilch ersetzen kann dramatische Auswirkungen auf den Gewichtsverlust haben.
    Außerdem ist es sehr einfach, in die Ernährung aufzunehmen, weil Es hat eine ähnliche Textur und die gleichen organoleptischen Eigenschaften wie Kuhmilch.
  • Der Verzehr von Mandelmilch kann Menschen helfen, die an hohen Cholesterinwerten und Triglyceriden leiden. Mandelmilch erhöht die Werte für gutes Cholesterin (HDL) und senkt das Niveau von schlechtem Cholesterin (LDL).
    Im Vergleich dazu reduziert es den Cholesterinspiegel doppelt so viel wie Olivenöl, und Darüber hinaus ist es das Herz stärkt.
  • es fördert die Aufnahme von Zucker und Fett im Darm.
  • die Mandelmilch ist leicht verdaulich, und ist speziell für alle Menschen mit Laktose-Intoleranz empfohlen. Es macht die Verdauung so leicht wie möglich.
  • Es wird empfohlen, Durchfall und Erbrechen zu behandeln, da dies zwei Erkrankungen sind, die den Kaliumspiegel senken. Mandelmilch mit hohem Kaliumgehalt hilft, dieses Mineral wiederzugewinnen, wenn es bei bestimmten Krankheiten verloren gegangen ist.
  • Die in Mandelmilch enthaltenen Fasern schützen die Darmwände.
  • In vielen Fällen wissen Menschen, die an Gastritis oder Magen-Darm-Problemen leiden und Mandelmilch in ihre Ernährung aufnehmen spektakuläre Ergebnisse, weil es erlaubt, diese Art von Funktionen zu regulieren.
  • Vitamin B2 in Mandelmilch hilft, dass die Nägel und die Haare stark sind, und dass die Haut besser hydratisiert wird. Es fördert die Aufnahme von Zuckern und Fetten durch den Darm

Die Kontraindikationen von Mandelmilch

Es gibt kein perfektes Essen, und Mandelmilch nicht keine Ausnahme Es gibt einige Kontraindikationen und Nebenwirkungen, die bei regelmäßiger Einnahme berücksichtigt werden sollten.

Die negativen Auswirkungen auf die Schilddrüse

Mandeln sind eine biogene Nahrung, was bedeutet, dass sie natürliche Chemikalien enthalten, die die richtige Aufnahme und organische Assimilation von Jod hemmen können. Dies kann die Schilddrüse schädigen.

Lebensmittel dieser Art, wie Soja, Kohl, Grünkohl, Flachs, Brokkoli und Mandeln, verursachen eine Vergrößerung der Schilddrüse. Bei extensivem Konsum können sie zur Bildung von Tumoren führen. All dies geschieht, weil eine der Chemikalien, die in dieser Art von Nahrung vorherrschen, Jod blockiert.

Während Biogene schädlich sein können, wenn sie in großen Mengen konsumiert werden, sind sie gleichzeitig gesund und mild förderlich für das menschliche Immunsystem

Deshalb sollten Menschen mit niedriger Schilddrüsenfunktion keine großen Mengen dieser Lebensmittel zu sich nehmen .

Mandelmilch muss daher von Menschen mit Schilddrüsenfunktion vermieden werden, dh Hypothyreose.

Menschen mit normaler Schilddrüsenfunktion können eine mäßige Menge Mandelmilch einnehmen täglich ohne Nebenwirkungen auf das Funktionieren ihrer Schilddrüse.

Es ist für Babys verboten ist

Es ist genau das gleiche wie für den aktuellen Trend würde Kuhmilch beseitigen und durch Milch ersetzen Soja in der Babyflasche. Es kann auch gefährlich sein, es mit Mandelmilch zu machen.

Mandelmilch ist keine geeignete Ernährungsquelle für Säuglinge . Wenn Muttermilch oder Milchpulver durch Mandelmilch ersetzt wird, leidet das Kind an Mangelernährung und entwickelt Komplikationen, die ihm sein ganzes Leben begleiten.

Geben Sie von Zeit zu Zeit Mandel (im Wechsel mit Muttermilch oder Milchpulver) ist ebenfalls gefährlich und wird auch nicht empfohlen. Studien der American College of Nutrition haben gezeigt, dass Babys, die Mandelmilch trinken, eine Autoimmun-Schilddrüsenerkrankung entwickeln.

Die Konzentration von Kropf produzierenden Chemikalien bei Kindern ist signifikant wichtiger als bei Erwachsenen Deshalb sollten Lebensmittel wie Mandelmilch schon in der Kindheit in Maßen vermieden werden.

Es ist zu süß

Einer der offensichtlichsten Nachteile von Mandelmilch ist sein hoher Zuckergehalt. Obwohl Mandelmilch natürlich keinen Zucker enthält, fügen viele Hersteller etwas hinzu, um ihr mehr Geschmack zu verleihen.

Die meisten Optionen auf dem Markt haben etwa 20 Gramm Zucker pro Portion. Glücklicherweise sind in den letzten Jahren zuckerfreie Mandelmilchmarken erschienen, die weniger als ein Gramm Kohlenhydrate pro Portion enthalten.

Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, es noch einmal zu lesen die Etiketten, bevor Sie sie kaufen

Ein Rezept, um Ihre eigene Mandelmilch

zu machenEs wird dringend empfohlen, selbst Mandelmilch herzustellen.

Mandelmilch ist sehr einfach zuzubereiten. Sie brauchen nur eine Tasse rohe Mandeln, drei Tassen Wasser, Salz und Zucker Um es vorzubereiten, folgen Sie den Schritten, die wir Ihnen geben werden:

  • Legen Sie die Tasse rohe Mandeln über Nacht oder 8 Stunden in Wasser einweichen
  • Dann abtropfen lassen und mit frischem Wasser reinigen
  • Die Mandeln und drei Tassen Wasser in einen Mixer geben
  • Für ca. 10 Minuten mischen. Es ist wichtig, während dieses Vorgangs die Geschwindigkeit Ihres Mixers zu wechseln. Nehmen Sie zum Beispiel 3 Minuten bei niedriger Geschwindigkeit, bevor Sie sie für 3 Minuten erhöhen, und dann wieder auf Ihre ursprüngliche Geschwindigkeit.
  • Wenn die Mischung schließlich zu einer weißen Flüssigkeit geworden ist, können Sie hinzufügen nach Ihrem Geschmack, Zucker oder Honig, um alles zu erweichen, und eine Prise Salz
  • Filter den Inhalt des Mischers mit einem Chinesen, um sicher zu sein, eine Milch ohne Rückstände zu haben. Und voilà! Sie haben Ihre Mandelmilch!

Der Schlüssel zu einer guten Mandelmilch ist eine schöne weiße Farbe, und die Konsistenz ähnelt der von Kuhmilch.

Sie können fügen Sie Ihr Müsli und Ihren Kaffee hinzu, trinken Sie es alleine oder verwenden Sie es als Zutat in Ihren vielen Gerichten für sehr nahrhafte und köstliche Rezepte.

Einige Ideen

Wir werden Ihnen einige praktische und vegetarische Rezepte vorstellen, Sie können mit Mandelmilch machen,

Zwiebelsauce, für vier Personen

Zutaten:

  • 250 Gramm Zwiebel
  • 2 Esslöffel frische Sahne
  • 1 Glas Mandelmilch
  • Salz
  • Olivenöl

Um dieses Rezept zuzubereiten, schneiden Sie eine Zwiebel sehr dünn auf und dämpfen Sie sie anschließend ein wenig Olivenöl. Nach 5 Minuten die Mandelmilch, Salz und Sahne hinzufügen. Vermischen Sie alle Zutaten gut, um das Gericht fertig zu stellen.

Gemüsekuchen für vier

Zutaten:

  • 100 bis 150 Gramm Hartbrot
  • 1/4 Liter Mandelmilch
  • 30 Gramm entkernte schwarze Oliven
  • 2 große Zwiebeln fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen
  • Eine Auswahl an Kräutern
  • Sonnenblumenöl
  • Salz
  • 2 Karotten gerieben
  • Tomatensauce

Um dieses Rezept zuzubereiten, tränken Sie das Brot mehrere Stunden in Mandelmilch. Dann dampf Zwiebeln und Knoblauch. Alle Zutaten mischen und alles in eine gut geölte Form geben. 30 Minuten in den Ofen stellen.

Zum Schluss die Schale ruhen lassen, bis sie abkühlt und servieren. Sie können zum Zeitpunkt des Trainings etwas Tomatensauce hinzufügen.


Fühlen Sie sich traurig? In die Praxis umgesetzt diese 8 Tipps!

Fühlen Sie sich traurig? In die Praxis umgesetzt diese 8 Tipps!

Traurigkeit ein Emotion schwer zu managen und zu erobern, die uns in ihren kalten Mantel hüllt, wenn wir es am wenigsten erwarten. Wenn wir traurig sind, ist es, als ob jemand das Licht unseres Lebens auslöscht keinen Weg aus dieser Dunkelheit. Zuerst ist es wichtig, nicht im Stich zu lassen. Traurigkeit ist ein bekannter Feind, mit dem man Abstand halten muss, als wolle er ihm zeigen, dass er es nicht nehmen wird nicht über dich.

(Naturheilmittel)

Tipps für die Behandlung von Übergewicht und Kolon berauscht

Tipps für die Behandlung von Übergewicht und Kolon berauscht

ÜBergewicht kann durch verschiedene Faktoren bedingt sein Es stimmt, dass manchmal bestimmte Faktoren wie Genetik, Stress oder eine Veränderung der Schilddrüse auftreten verursachen Sie Gewichtszunahme, aber es ist auch wichtig, gute Lebergesundheit und einen gesunden, starken Doppelpunkt zu haben Sie haben vermutlich Zeiten bereits durchlaufen, in denen keine Diät wirkungsvoll war.

(Naturheilmittel)