14 Möglichkeiten, sich um Ihr Haar zu kümmern

14 Möglichkeiten, sich um Ihr Haar zu kümmern

Ihr Haar ist empfindlich für viele Faktoren: Umgebungsfeuchtigkeit, Hitze, die Konzentration von Salzen in Wasser, UV-Strahlen, die Schmerzen, die Sie tun, Stress. Es ist nicht einfach, sie hell, süß und gesund zu halten, aber du kannst es schaffen. Machen Sie sich keine Sorgen und bereiten Sie Papier und Stift vor, da wir Ihnen 14 Möglichkeiten zeigen, sich um Ihr Haar zu kümmern.

14 Möglichkeiten, sich um Ihr Haar zu kümmern

Tipp 1: Bürsten und Kämmen

Um auf Ihre Haare zu achten, ist es wichtig, einen Naturborstenpinsel zu verwenden und Ihr Haar sanft zu bürsten um weder die Wurzel noch die Haarfaser zu beschädigen. Vermeiden Sie dies, wenn sie nass sind, weil sie empfindlicher sind und leichter brechen. Um dies besser zu machen, verwenden Sie einen breiten Spike-Kamm und denken Sie daran, mit Spikes zu beginnen.

Tipp # 2: Welche Produkte verwenden Sie?

Sie kennen bereits die verschiedenen Chemikalien, denen Sie ausgesetzt sind Jeder Tag kann durch natürliche Produkte ersetzt werden. Zum Beispiel, wenn Sie trockenes Haar haben, können Sie sich für eine gute Behandlung von natürlichen heißen Ölen entscheiden. Shampoos, die Alkohol enthalten, sind sehr aggressiv für die Kopfhaut, es ist das gleiche für einige Gele und Haarstyling. Schließlich, verwenden Sie nie zu heißes oder zu kaltes Wasser, um Ihren Kopf zu waschen, ist es besser, warmes Wasser zu verwenden. Falls Sie bemerken, dass Sie Ihre Haare verlieren, färben Sie sie nicht ein oder legen Sie keine Chemikalien hinein.

Tipp # 3: Schneiden Sie sie zur richtigen Zeit aus

Es gibt eine mysteriöse Beziehung zwischen Haarschnitt und Mond: Wenn Sie an einem Tag, an dem der Mond scheint, Ihre Haare schneiden, werden Ihre Haare wachsen schneller. Im Gegenteil, wenn man sie eines Tages schneidet, wenn der Mond im abnehmenden Viertel steht, brauchen sie länger, um zu drücken. Aber zögern Sie nicht, die Spitzen zu schneiden, um eine gute Sauerstoffversorgung zu erhalten und das Wachstum und die Festigung Ihrer Haare zu fördern.

Tipp # 4: Vorsicht mit dem Trockner

Die heiße Luft des Trockners wirkt sich aus Achten Sie darauf, dass die Haarwurzeln mindestens 15 cm von Ihrem Kopf entfernt sind und wenn Sie Ihre Frisur reparieren möchten, verwenden Sie kalte Luft.

Tipp # 5: glänzendes Haar

Wer möchte nicht glänzendes Haar haben? Leider können Staub und Mangel an Nährstoffen und die Exposition gegenüber Zigarettenrauch und Tabakrauch trüb werden. Diese Behandlung macht sie so süß wie immer: Sie müssen sie nur mit einer Lösung von lauwarmes Wasser und Apfelessig. Sie können auch gefilterten Zitronensaft verwenden. Diese Methode beseitigt auch Schuppen und andere Infektionserreger.

Tipp # 6: Kämme und Dirty Brushes

Sie wissen bereits, was Staub und Fett für Ihr Haar tun, dann müssen Sie daran denken, dass die Instrumente Sie pflegte, sich um sie zu kümmern, werden schmutzig und so schmutzig dein Haar. Ich empfehle Ihnen, vier Esslöffel Hefe oder Natriumbicarbonat in einen Behälter mit warmem Wasser zu geben. Lassen Sie alles für 20 Minuten sitzen und spülen Sie dann. Sie werden sehen, dass sie sauber bleiben!

Tipp # 7: Wunderbares Shampoo für normales Haar

Aloe Vera hat viele Eigenschaften, es wurde früher in der Pharmazie verwendet, um Cremes, feuchtigkeitsspendende Milch, Emulsionen zu entwickeln Massagen ... gut dieses Shampoo wird Ihr Haar in einer Woche der Anwendung weich und glänzend machen, aber denken Sie daran, dass Sie es nicht verwenden sollten, wenn Sie trockenes und fettiges Haar haben.

Sie brauchen 100ml Shampoo bei Honig, 200ml Aloesaft und 2 Löffel Whisky. Sie müssen nur die 3 Zutaten mischen und mit Energie drehen. Halten Sie das Gute in einer Flasche, im Dunkeln für 6 Monate und Sie können es dann verwenden.

Tipp # 8: Für fettiges Haar und Schuppen

Um Ihr Haar zu stärken, Schuppen und überschüssiges Fett zu beseitigen, ist dieser Sirup ideal. In nur einem Monat werden Sie feststellen, dass Ihre Haare schneller und stärker wachsen. Sie benötigen einen Liter Weißwein, 10 Gramm Agar-Agar-Algen, 10 Gramm Hijiki-Algen, 10 Gramm Kombu und Zitronenmelisse.

Geben Sie den Wein und die Algen in einen Topf und kochen Sie es bei schwacher Hitze für 15 Minuten. Gießen Sie alles in einen Behälter und schließen Sie es dicht, lassen Sie es drei Tage an einem trockenen Ort und vor Licht und gelegentlichem Schütteln stehen. Dann filtern Sie den Inhalt des Kochens und fügen Sie die gleiche Menge Melasse hinzu. Lassen Sie es und behalten Sie es. Nehmen Sie ein halbes Glas pro Tag dreimal vor jeder Mahlzeit. Da der Agar sehr gelatinös ist, ist es wahrscheinlich, dass der Sirup jedes Mal in einem Wasserbad erwärmt werden sollte.

Tipp # 9: Home-Shampoo

Möchten Sie das Haar weich und glänzend sehen? Sie brauchen nur einen hausgemachten Conditioner: reiben Sie Ihre Kopfhaut mit Mayonnaise für 5 Minuten bevor Sie das Shampoo verwenden. Sie werden sehen, dass sie göttlich scheinen werden!

Tipp # 10: selbstgemachte Feuchtigkeitscreme

Das Haar trocknet sehr leicht: die Atmosphäre, einige Shampoos und sogar Wasser können diesen Effekt verursachen, aber Sie können es beheben mit dieser Feuchtigkeitscreme. Machen Sie sich bereit, sich wie ein professioneller Friseur zu fühlen. Sie benötigen eine Keramikschale und einen Holzlöffel, um zwei Löffel Honig, einen Löffel Olivenöl und ein Eigelb zu mischen. Tragen Sie diese Creme auf Ihr Haar auf, indem Sie sie sanft mit den Fingerspitzen massieren. Bedecke deinen Kopf mit einem Handtuch und warte 20 Minuten. Dann kannst du sie wie immer waschen.

Tipp # 11: Haarwuchsmittel

Was für ein Horror diese Gabeln, die überall sind! Mach dir keine Sorgen, mit dieser Behandlung bleiben deine Haare weich und werden wiederhergestellt. Mische einen Löffel Honig, zwei Eigelb, einen Löffel Joghurt. und ein Löffel heißes Wasser. Mit einer leichten Massage auf alle Haare auftragen und den Kopf in Alufolie wickeln. 20 Minuten warten und mit viel heißem Wasser abspülen.

Tipp # 12: Pflegende Creme

Nichts ist besser für Ihre Haare als eine wunderbare Pflegecreme, Ihre Wurzeln stärken sich und Ihr Haar wird schneller wachsen Verreibt in einem Behälter reifes Avocadofleisch und eine Banane. Diese Mischung sollte über das Haar verteilt werden, indem Sie es leicht massieren, mit einem Handtuch abdecken und 15 Minuten ruhen lassen. Dann können Sie mit viel warmem Wasser abspülen und wie immer waschen. Wiederholen Sie die Operation jede Woche

Tipp # 13: Läuse vermeiden

Läuse sind eine Plage, die vor allem Kinder betrifft, aber auch Erwachsene können leiden. Sie sind sehr unangenehm, nicht nur aus ästhetischer Sicht, sondern auch weil sie verschiedene Krankheiten übertragen und unerträglichen Juckreiz verursachen können. Bist du bereit, es loszuwerden? Also waschen Sie Ihre Haare zweimal wöchentlich mit Essig. Fügen Sie dieses Produkt hinzu, nachdem Sie das Shampoo gespült haben und Sie werden sehen, wie Ihr Haar glänzend und seidig wird.

Tipp # 14: Tipps

Zum Abschluss gebe ich Ihnen einige natürliche Tipps zur Stärkung und Verschönerung Ihres Haares:

  • Vermeiden Sie es Stress, der zu Haarausfall führt
  • Rauchen nicht, Nikotin interagiert mit den körpereigenen Eiweißen, indem er das Haar beeinflusst
  • Fügt Ihren Ernährungsgewohnheiten Nahrungsmittel hinzu, die reich an Vitamin C und B-Vitaminen sind wie: Guave , Datteln, Pfirsiche und Vollkornprodukte.


5 Ideen für straffe Haut, gesunde

5 Ideen für straffe Haut, gesunde

L balancieren Sie suchen auf Ihrer Schönheit ist, dass eine feste und gesunde Haut auf einmal zu haben. Selbst wenn Sie denken, es ist kompliziert, ist es nicht wirklich ist. Sie brauchen nur gute Ideen zu übernehmen und sie Wirklichkeit werden zu lassen. können wir jedoch nicht, dass weglassen Bedingungen wie Stress und Angst, intervenieren negativ mit dem Ziel, Sie erreichen wollen.

(Schönheit)

Nahrungsmittel und Ergänzungsmittel für trockene und stumpfe Haut

Nahrungsmittel und Ergänzungsmittel für trockene und stumpfe Haut

Es stimmt, dass wir alle viele Cremes und Öle zur natürlichen Feuchtigkeitsversorgung unserer Haut haben. Aber du musst wissen, dass der beste Weg, dies zu tun, durch das Innere ist! Wir müssen Nahrungsmittel und Ergänzungsmittel konsumieren, die uns helfen, die Zellen unserer Haut zu nähren. Letzteres wird dann weicher, mehr homogen und vor allem jünger und schöner.

(Schönheit)